Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Berlin+Bruisers

Dossier

Berlin Bruisers

11 Ergebnisse, Seite 1/2:


Bild des Tages
17.07.2018   Über mangelnde PR konnte sich die queere Rugby-Mannschaft Berlin Bruisers eigentlich noch nie beklagen - jetzt hat ihr die große Werbeagentur Zum goldenen Hirschen sogar eine ganz besondere Kampagne spendiert.
teaserbild
22.06.2018   Mit seinem selbst geschriebenen und komponierten Stück "Original Self" unterstützt der Sänger und Songwriter die Facebook-Initiative "Enough Is Enough".
teaserbild
12.06.2017   Am vergangenen Donnerstag trafen sich 180 Clowns aus zehn Ländern am Brandenburgischen Werbellinsee. Mit dabei: Deutschlands erster schwuler Rugbyverein Berlin Bruisers.
teaserbild
24.05.2015   Mit den Berlin Bruisers und Cologne Crushers waren auch die beiden deutschen Teams beim größten europäischen Gay-Rugby-Turnier dabei.
teaserbild
03.04.2015   Verdiente Gewinner und kaum Überraschungen – das ist das Fazit der dritten Ehrenpreis-Verleihung für die LGBT-Community.
teaserbild
23.04.2014   Das schwule Berliner Rugby-Team veranstaltet im Mai das erste große Turnier und wirbt dabei besonders für HIV-Prävention, wie ein Sprecher der Bruisers im queer.de-Interview erklärt.
teaserbild
23.03.2014   Bei den Münchner Aids- und Hepatitis-Tagen wurden die Schnürsenkelhelden, die Berlin Bruisers, der Come Together Cup und das Dachlow-Jugendprojekt ausgezeichnet.
teaserbild
16.10.2013   Die Franzosen haben vor gut zehn Jahren den Trend zum Rugby-Nacktkalender begonnen. Inzwischen zeigen viele schwule Teams ihre Hobby-Spieler textilfrei – so auch die Amsterdam Lowlanders.
teaserbild
04.10.2013   Auch in diesem Jahr haben sich wieder französische Rugby-Spieler für einen Kalender ausgezogen. Auch ein paar Fußballspieler sind dabei.
teaserbild
27.05.2013   Ein Jahr nach seiner Gründung konnte das erste schwule Rugby-Team Deutschlands bei einem internationalen Turnier seinen ersten Sieg feiern – ausgerechnet gegen die Heimmannschaft.

-w-