Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Blutspenden

Dossier

Blutspenden

Kein Ende abzusehen: die Diskriminierung homosexueller Blutspender weltweit
117 Ergebnisse, Seite 1/12:


teaserbild
17.06.2022   In Deutschland werden die Blutspenden knapp, allerdings hält eine Mehrheit an liebgewonnenen Vorurteilen fest.
teaserbild
14.06.2022   In Deutschland werden die Blutspenden knapp – trotzdem wird schwules Blut noch immer wegen der sexuellen Orientierung der Spender abgelehnt. Der LSVD fordert eine Umkehr – und erhält Zustimmung aus der Ampel.
teaserbild
20.05.2022   In der Alpenrepublik soll es bei der Blutspende künftig – anders als in Deutschland – keine Sonderbehandlung für Männer mehr geben, die Sex mit Männern haben. Bei trans Personen bleibt aber ein Fragezeichen.
teaserbild
  Reform
29.04.2022   Das flächenmäßig größte Land Nordamerikas beendet die spezielle Sex-Karenzzeit für schwule und bisexuelle Männer. Doch an den neuen Richtlinien gibt es weiter Kritik von queerer Seite.
teaserbild
16.03.2022   Am Mittwoch tritt eine neue Regelung in Kraft, die einen Zugang zur Blutspende ohne Diskriminierung ermöglicht.
11.01.2022   In zwei weiteren EU-Ländern werden Spendewillige künftig nicht mehr nach ihrer sexuellen Orientierung befragt – anders als in Deutschland.
24.09.2021   Künftig dürfen schwule Männer in einer längeren treuen Beziehung sofort Blut spenden. Für die anderen verkürzt sich die Sex-Karenzzeit, die für Heteros nur eingeschränkt gilt, auf vier Monate.
16.09.2021   Union-Kanzlerkandidat Armin Laschet wurde in der ARD-"Wahlarena" mit der Diskriminierung von schwulen und bisexuellen Männern bei der Blutspende konfrontiert – und machte erneut keine gute Figur.
Video des Tages
02.09.2021   Starke Aktion: Vor Millionen Zuschauenden ließ sich Jochen Schropp auf Vox Blut abnehmen - um damit gegen das Blutspendeverbot für schwule und bisexuelle Männer sowie für trans Menschen zu protestieren.
02.09.2021   Ein bisschen weniger Diskriminierung: Männer, die seit mindestens einem Jahr in einer monogamen homosexuellen Beziehung leben, werden in den Niederlanden ab sofort zur Blutspende zugelassen.