Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Blutspenden

Dossier

Blutspenden

Kein Ende abzusehen: die Diskriminierung homosexueller Blutspender weltweit
90 Ergebnisse, Seite 1/10:


teaserbild
26.11.2020   LSU und SPDqueer würden gerne das Schwulenverbot beim Blutspenden beenden. Die queere Gruppe der Linkspartei stört sich aber am "diskriminierenden Konzept".
teaserbild
25.11.2020   Angesichts der Knappheit von Blutspenden appellieren die queeren Verbände von Deutschlands größten Parteien an die Bundesärztekammer, endlich die grundlose Diskriminierung Homosexueller beim Blutspenden zu beenden.
teaserbild
12.11.2020   Schwule und bisexuelle Männer dürfen trotz Engpässen weiterhin wegen ihrer sexuellen Orientierung kein Blut spenden. Die Entscheidung über eine Reform ist aufs nächste Jahr vertagt worden.
teaserbild
06.10.2020   Auch in Österreich dürfen schwule und bisexuelle Männer faktisch wegen ihrer sexuellen Orientierung kein Blut spenden. Ausgerechnet ein grüner Minister verteidigt das als diskriminierend empfundene Verbot.
teaserbild
17.09.2020   Alle demokratischen Fraktionen des Mainzer Landtags stellen sich hinter einen Antrag der Ampelkoalition, diskriminierende Regelungen bei der Blutspende zu beenden.
14.09.2020   Immer mehr Länder rufen dazu auf, das Blutspendeverbot aufgrund der sexuellen Orientierung abzuschaffen – jetzt meldet sich auch Mainz zu Wort.
03.09.2020   Männer, die Sex mit Männern haben, sollen offenbar leichter Blut spenden dürfen: Anders als bei Heteros soll aber an einer zeitlich begrenzten Sex-Karenzzeit festgehalten werden.
26.08.2020   Das Parlament fordert einstimmig, den pauschalen Ausschluss von Personen wegen der sexuellen oder geschlechtlichen Identität zu beenden und das tatsächliche Verhalten zu bewerten.
14.07.2020   Bewegt sich beim Blutspendeverbot etwas? Der Gesundheitsminister erklärte, er sei im Gespräch mit der Bundesärztekammer. Dieser Schritt sei "überfällig", kritisiert die Opposition.
25.06.2020   Zwei Landtage haben ein Ende der Diskriminierung Homo- und Transsexueller beim Blutspenden gefordert. Ermutigend ist, dass die CDU in beiden Ländern die Anträge unterstützt, ganz anders als die Parteifreunde im Bund.

-w-