Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Brandenburg

Dossier

Brandenburg

43 Ergebnisse, Seite 1/5:


teaserbild
25.09.2019   Im Potsdamer Parlament stellt die AfD seit der Landtagswahl ein Viertel der Abgeordneten – Aktivisten warnen vor einem Abrutschen in alte Zeiten.
teaserbild
05.09.2019   In Potsdam beraten die Parteien ab heute über eine neue Landesregierung. Sie wollen in den Sondierungsverhandlungen auch über Queerpolitik sprechen. Die Linke nennt konkrete Forderungen.
teaserbild
19.08.2019   Bei den LSVD-Wahlprüfsteinen zeigen sich SPD, CDU, Linke, Grüne und FDP offen dafür, weiter gegen die Diskriminierung queerer Menschen zu kämpfen. Nur die AfD wollte nichts zum Thema sagen.
teaserbild
02.06.2019   Eineinhalb Jahre nach Start des Aktionsplans "Queeres Brandenburg" sei noch viel zu tun, räumte Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij in einem Zwischenbericht der rot-roten Landesregierung ein.
teaserbild
17.03.2019   Die CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg beklagt eine "Rechtsunsicherheit" beim Umgang von Unternehmen mit nicht-binären Menschen. Die rot-rote Landesregierung gibt nun einige Hinweise.
02.02.2018   Im Potsdamer Landtag bekräftigten fast alle Parteien den Kampf gegen Homo- und Transfeindlichkeit – nur die AfD sieht "wichtigere Probleme" als "die Mär der vielen Geschlechter".
27.09.2017   Die AfD wollte queeren Projekten die Mittel komplett streichen – Politiker der übrigen Parteien von CDU bis Linke reagierten mit einem klaren und einhelligen "jetzt erst recht".
26.09.2017   Die Brandenburger AfD-Fraktion hat beantragt, die Förderung von LGBTI-Gruppen komplett zu streichen – zur Plenardebatte am Mittwoch veranstaltet der CSD Potsdam eine Aufklärungsaktion.
01.06.2017   Das Land Brandenburg solle die "finanzielle wie ideelle Unterstützung" der Landeskoordinierungsstelle für LesBiSchwule Belange einstellen, da die Personengruppen nicht mehr diskriminiert würden.
26.04.2017   Die rot-rote Landesregierung bittet die LGBTI-Community um Anregungen für den Aktionsplan gegen Homo- und Transphobie.

-w-