Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Bundesstiftung+Magnus+Hirschfeld

Dossier

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld

112 Ergebnisse, Seite 1/12:


teaserbild
13.12.2018   Nicole Höchst und Mariana Harder-Kühnel haben auch im zweiten Anlauf keine Mehrheit im Bundestag erhalten, um in Gremien einzuziehen. Die AfD steht im Hohen Haus weitgehend isoliert da.
teaserbild
12.12.2018   Am Donnerstag soll der Bundestag Nicole Höchst im zweiten Anlauf in das Kuratorium der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld wählen – im ersten Wahlgang stimmten SPD, FDP, Linke und Grüne gegen die LGBTI-feindliche Hetzerin.
teaserbild
08.11.2018   Der Bundestag lehnt es ab, zwei homophobe Vertreter der AfD ins Kuratorium der Hirschfeld-Stiftung zu schicken. Mit homofeindlichen CSU-Politikern haben die Volksvertreter hingegen kein Problem.
teaserbild
07.11.2018   Der Deutsche Fußballbund will verstärkt gegen Homosexuellenfeindlichkeit vorgehen und erhält Unterstützung von der Bundesstiftung Magnus-Hirschfeld.
teaserbild
30.10.2018   Stiftungsvorstand Jörg Litwinschuh wirft dem Kreditinstitut Unterstützung des neuen ultrarechten und LGBTI-feindlichen brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro vor.
29.10.2018   Die unbefristete Halbtagsstelle (TVöD) soll bis spätestens zum 1. März 2019 besetzt werden.
28.10.2018   Am 8. November wählt der Bundestag seine Mitglieder für das Kuratorium der Hirschfeld-Stiftung – Nicole Höchst, eine explizite Gegnerin von LGBTI-Rechten, dürfte bei der Einzelabstimmung durchfallen.
13.09.2018   In der Haushaltsdebatte machte sich der Abgeordnete Jens Maier vor einer Schulklasse im Publikum über Magnus Hirschfeld und über LSBTTIQ lustig.
31.07.2018   Die Rechtsaußenpartei diffamiert die Arbeit der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld als "ideologischen Gesellschaftsumbau". Eine AfD-Vertretung im Kuratorium wäre absurd. Doch es gibt einen Ausweg.
30.07.2018   Der Chef der Hirschfeld-Stiftung bedauert nach scharfer Kritik sein Kumpelfoto mit dem rechtspopulistischen US-Botschafter.

-w-