Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Bundesstiftung+Magnus+Hirschfeld

Dossier

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld

105 Ergebnisse, Seite 1/11:


teaserbild
13.09.2018   In der Haushaltsdebatte machte sich der Abgeordnete Jens Maier vor einer Schulklasse im Publikum über Magnus Hirschfeld und über LSBTTIQ lustig.
teaserbild
31.07.2018   Die Rechtsaußenpartei diffamiert die Arbeit der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld als "ideologischen Gesellschaftsumbau". Eine AfD-Vertretung im Kuratorium wäre absurd. Doch es gibt einen Ausweg.
teaserbild
30.07.2018   Der Chef der Hirschfeld-Stiftung bedauert nach scharfer Kritik sein Kumpelfoto mit dem rechtspopulistischen US-Botschafter.
teaserbild
29.07.2018   Mit seinem eitlen Buddy-Foto mit dem rechten US-Botschafter Richard Grenell fällt der geschäftsführende Vorstand der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld der Community in den Rücken.
teaserbild
15.05.2018   Mit einem bewegenden Festakt wurde am Montagabend in Berlin der 150. Geburtstag des Sexualwissenschaftlers und Mitgründers der ersten Homosexuellenbewegung Magnus Hirschfeld gefeiert.
25.04.2018   Der 31-jährige FDP-Sprecher für LGBTI-Politik vertritt seine Fraktion künftig in der Bundesstiftung, die gesellschaftliche Diskriminierung von sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten bekämpfen soll.
03.04.2018   Zum Auftakt des Jubiläumsjahres zum 150. Geburtstag des schwulen Aktivisten und Sexualforschers ist das dänische Musiktheaterstück "The Einstein of Sex" erstmals in Deutschland zu sehen.
08.03.2018   Anlässlich seines 150. Geburtstags erinnern Politiker, Wissenschaftler und Künstler am 14. Mai im Haus der Kulturen der Welt an den schwulen Arzt und Aktivisten Magnus Hirschfeld. Der Eintritt ist frei.
26.01.2018   Das designierte AfD-Kuratoriumsmitglied der Hirschfeld-Stiftung macht sich auf Facebook weiter über sexuelle und geschlechtliche Minderheiten lustig.
24.01.2018   Nicole Höchst, die gegen die Ehe für alle oder queere Schulaufklärungsprojekte kämpft, soll die rechte Fraktion in der Bundesstiftung vertreten.

-w-