Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Bundestagswahl+2021&Anfangsposition=60

Dossier

Bundestagswahl 2021

97 Ergebnisse, Seite 7/10:


teaserbild
13.07.2021   Nach "Spiegel"-Enthüllungen über die Laschet-Regierung in NRW fährt der queere Landesverband der SPD schwere Geschütze auf – und vergleicht den aussichtsreichsten deutschen Kanzlerkandidaten sogar mit dem 45. US-Präsidenten.
teaserbild
12.07.2021   Der Westdeutsche Rundfunk wird künftig auch vom Verband eines "Demo für alle"-Aktivisten mitkontrolliert – offenbar auf Druck der Entourage des Kanzlerkandidaten.
teaserbild
07.07.2021   Vor wenigen Wochen verurteilte das Passauer Amtsgericht einen 67-Jährigen wegen queerfeindlichen Tiraden gegen einen schwulen Politiker. Auch nach der Verurteilung gehen die Hassmails weiter – der Homo-Hasser droht sogar mit Gewalt.
teaserbild
22.06.2021   CDU und CSU haben die Wünsche der Lesben und Schwulen in der Union im Wahlprogramm ignoriert. Der LSU-Bundesverband zeigt sich enttäuscht, übt sich aber in Zweckoptimismus.
teaserbild
21.06.2021   Sollten die Freien Wähler in den Bundestag einziehen, könnte auch ein schwuler Politiker aus Köln davon profitieren, der zunächst am extremen rechten Rand um Stimmen buhlte.
16.06.2021   Vor der Bundestagswahl möchte sich die Linken-Führung nicht mit der Homophobie ihrer Spitzenkandidatin aus Nordrhein-Westfalen auseinandersetzen.
03.06.2021   SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will gendergerechte Sprache weder vorschreiben noch verbieten. Jede Person müsse für sich entscheiden können, ob sie gendert oder nicht.
27.05.2021   Erneut ist in Bayern ein LGBTI-Feind nach einer queerfeindlichen Tirade verurteilt worden. Der 67-Jährige hatte den Augsburger Bundestagskandidaten Stefan Lindauer als "Schwuchtel" beschimpft.
25.05.2021   Das Dreamteam des völkischen AfD-Blocks hat sich durchgesetzt: Alice Weidel, das lesbische Feigenblatt der Rechtsextremen, wird die Partei neben Tino Chrupalla in den Bundestagswahlkampf führen.
25.05.2021   Selbst Formulierungen wie "Studierende" sind für den Hamburger CDU-Abgeordneten Christoph Ploß "Zerstörung unserer deutschen Sprachkultur" und "ideologisches Umerziehungsprojekt".

-w-