Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Cruising-+und+Klappensex

Dossier

Cruising- und Klappensex

Spaß in öffentlichen Toiletten und Parks
105 Ergebnisse, Seite 1/11:


teaserbild
30.06.2020   Heute vor genau 40 Jahren – am 30. Juni 1980 – zerschlugen Corny Littmann und andere Hamburger Schwulenaktivisten Spiegel in öffentlichen Toiletten. Bis heute werden sie dafür gefeiert. Zu Recht!
Bild des Tages
14.02.2020   Das Pissoir am Münchner Holzplatz, ein ehemaliger beliebter Cruising-Ort, ist jetzt ein Denkmal für drei Männer, die im Glockenbachviertel gewohnt und es geprägt haben: Freddie Mercury, Rainer Werner Fassbinder und Albert Einstein.
teaserbild
06.02.2020   Ein Ständer guckt durchs Gloryhole, Golden Shower, Auspeitschen – nie gab es so viel schwulen Sex im Nicht-Pornofilm wie in "Taxi zum Klo" von 1980. Zum 40. Jubiläum ist der Filmklassiker zurück auf der Leinwand!
teaserbild
19.01.2020   Vor acht Jahren sorgte eine Mordserie in Berlin für Angst. Rosa von Praunheim bringt jetzt die Geschichte des "Darkroom-Mörders" als spannendes Porträt zwischen absurdem Thriller und packendem Gerichtsfilm auf die Leinwand.
teaserbild
26.12.2019   Der homophobe Düsseldorfer "Macheten-Mann" ist erneut im Hofgarten, einem bekannten Cruising-Park der Landeshauptstadt, unterwegs. Erst vor zwei Wochen war der 75-Jährige deshalb verurteilt worden.
teaserbild
11.12.2019   Monatelang trieb ein Rentner mit einer Machete in einem Düsseldorfer Park sein Unwesen – er wollte Obdachlose und cruisende Schwule vertreiben. Jetzt wurde er verurteilt, weil er das Zelt eines Obdachlosen zerstört hatte.
24.11.2019   Schon vor 100 Jahren haben Wissenschaftler und Hobbyforscher Texte und Zeichnungen auf öffentlichen Toiletten gesammelt. Viele verweisen auf die sexuellen Wünsche homo- und bisexueller Männer.
  USA
16.08.2019   In einem Cruising-Park in Washington versuchen offenbar Polizisten, schwule Männer anzumachen, um sie festnehmen zu können.
28.06.2019   Der Rentner soll seit langem im Hofgarten Büsche gestutzt haben, um Schwule und Obdachlose zu vertreiben. Laut "Express" war der "verrückte Schwulenhasser" auch für die AfD aktiv.
04.01.2019   Ein "irrer Macheten-Mann" macht sich in einem Park der NRW-Landeshauptstadt am Gebüsch zu schaffen, damit Schwule sich dort nicht mehr vergnügen können.

-w-