Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Felix+Rexhausen

Dossier

Felix Rexhausen

37 Ergebnisse, Seite 1/4:


teaserbild
19.05.2022   Felix Rexhausen schrieb sein Buch "Zaunwerk. Szenen aus dem Gesträuch" bereits Anfang der 1960er Jahre. Erscheinen konnte es erst Ende 2021. Nun folgte eine Audio-Fassung, gelesen von Klaus Nierhoff.
teaserbild
07.05.2022   Im neuen QUEERKRAM-Podcast spricht Johannes Kram mit dem Literaturwissenschaftler Benedikt Wolf und dem Zeitzeugen Harm-Peter Dietrich über Felix Rexhausens sensationelles Buch "Zaunwerk", das Anfang der 1960er Jahre keinen Verlag fand und in Vergessenheit geriet.
teaserbild
01.04.2020   Im Männerschwarm Verlag ist die erste Monografie zum Werk des Journalisten und Schriftstellers Felix Rexhausen erschienen. Eine spannende Rückbesinnung auf einen wichtigen queeren Autor!
teaserbild
10.12.2015   Am Kölner Hauptbahnhof erinnert jetzt ein Platz an den schwulen Journalisten – verleumderisches Geschrei von Rechts konnte das nicht verhindern.
teaserbild
09.12.2015   Wegen Verunglimpfung eines Verstorbenen geht die LGBT-Gruppe der Linkspartei gegen David Berger sowie gegen "Pro Köln" vor. Hintergrund ist die Einweihung des Felix-Rexhausen-Platzes in Köln.
02.12.2015   "Pro Köln" will am 10. Dezember gegen die Ehrung des schwulen Journalisten und Mitbegründers von Amnesty International protestieren.
11.09.2015   Der schwule Journalist Felix Rexhausen wird ab Dezember in der Nähe des Hauptbahnhofes geehrt – trotz einer dagegen gerichteten Kampagne von David Berger.
07.07.2015   Gehört Homosexualität in den Schulunterricht? Das fragt die auf dem Kölner CSD ausgezeichnete Radio-Dokumentation "Die Hausaufgabe ist schwul".
26.06.2015   Der Bund Lesbischer und Schwuler JournalistInnen (BLSJ) hat drei Beiträge aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk für den Felix-Rexhausen-Medienpreis nominiert.
24.05.2015   Der Berliner Journalist und Filmemacher Jobst Knigge schaltet sich in die Debatte um das Buch "Berührungen" ein – und kritisiert neue Angriffe von David Berger.