Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Friedrich+Merz

Dossier

Friedrich Merz

14 Ergebnisse, Seite 1/2:


teaserbild
18.04.2021   Auf Twitter polemisierte Ex-Unions-Fraktionschef Friedrich Merz gegen gendergerechte Sprache – und erntete dafür reichlich Kritik. Die CDU im Sauerland wählte ihn zum Direktkandidaten.
teaserbild
15.01.2021   Keiner der drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz ist ein großer Verfechter für LGBTI-Rechte – ganz im Gegenteil: Sie haben sich teilweise mit Homophobie profiliert.
teaserbild
22.12.2020   Der Gesundheitsminister erzählt, dass er wegen seiner Homosexualität oft Hass-Post erhält. Deswegen schlafe er aber nicht schlecht – auch der Pädo-Vergleich von Parteifreund Friedrich Merz habe ihn kalt gelassen.
teaserbild
06.11.2020   Den offen schwulen Vorstandsvorsitzenden des Babelsberger Filmunternehmens stört, dass der mögliche nächste Kanzler einen Zusammenhang zwischen Homosexualität und Kindesmissbrauch herstellt.
teaserbild
15.10.2020   Der Kandidat um den CDU-Chefposten lehnt weiter eine Entschuldigung für eine homosexuellenfeindliche Äußerung ab. Stattdessen stilisiert er sich bei Markus Lanz zum Opfer hoch und kritisiert seinen schwulen Parteifreund Jens Spahn.
25.09.2020   In einem Video-Interview beklagte der CDU-Politiker, er sei bei seiner in Kritik geratenen Äußerung "missverstanden" worden – und das oft "bösärtig". Er bedauere aber, wenn sich jemand getroffen gefühlt habe.
24.09.2020   Bundeslandwirtschaftsministerin und CDU-Vizechefin Julia Klöckner findet nichts Schlimmes dabei, dass Möchtegern-Parteichef Friedrich Merz bei Homosexualität sofort an Kindesmissbrauch denkt.
22.09.2020   Nach den homophoben Äußerungen von Friedrich Merz gibt sich sein innerparteilicher Rivale tolerant. Aber auch Armin Laschet hatte in der Vergangenheit LGBTI-Rechte bekämpft.
21.09.2020   Auch in Union und SPD rumort es wegen der Äußerung von Friedrich Merz zu Homosexualität und Kindesmissbrauch. Der CDU-Politiker behauptet schlicht, die Aussage nicht gemacht zu haben, obwohl sie auf Video verfügbar ist.
21.09.2020   Lange hing Schwulen in der Bundesrepublik das Klischee an, eine Gefahr für Kinder zu sein. Der CDU-Parteichefkandidat wärmt diese Mär erneut auf.

-w-