Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Ghana

Dossier

Ghana

Der westafrikanische Staat lässt Schwule und Lesben verfolgen
16 Ergebnisse, Seite 1/2:


teaserbild
15.10.2021   In Ghana, laut der deutschen Bundesregierung ein "sicherer" Herkunftsstaat, sollen die Gesetze gegen Homosexualität verschärft werden. Unterdessen ist ein Video aufgetaucht, in dem ein mutmaßlicher Schwuler auf Geheiß von Dorfältesten gefoltert wird.
teaserbild
26.07.2021   Wenn sich eine heterosexuelle Person für den homosexuellen Nachbarn einsetzt, kann sie bald im laut Deutschland "sicheren Herkunftsland" im Gefängnis landen.
teaserbild
02.07.2021   Das laut Berlin "sichere Herkunftsland" will queeren Menschen das Leben schwerer machen – und beispielsweise "Homo-Heilung" fördern.
teaserbild
25.05.2021   Die Behörden im laut deutscher Bundesregierung "sicheren Herkunftsstaat" nahmen 21 Menschen fest, weil sie für "LGBTQ-Aktivitäten" geworben haben sollen.
teaserbild
30.03.2021   Im laut Deutschland "sicheren Herkunftsstaat" Ghana sorgt erneut eine Aktion gegen mutmaßliche Homosexuelle für Aufregung.
12.03.2021   Bereits seit dem 19. Jahrhundert ist Homosexualität im 31 Millionen Einwohner zählenden Land illegal. Doch jetzt hat die Politik neue Wege entdeckt, um sich den Applaus der extrem homophoben Bevölkerung des Landes zu sichern.
Bild des Tages
21.09.2017   Trotz Kriminalisierung und homophober Schikanen lassen sich queere Menschen in Ghana nicht unterkriegen - dies zeigt die beeindruckende Fotoserie "Just Like Us" von Eric Gyamfi.
28.05.2016   Der muslimische Geistliche Mallam Abass Mahmud hat in Ghana zum "heiligen Krieg" gegen Homosexuelle aufgerufen.
07.12.2015   Die Bundesregierung hat auf eine Große Anfrage der Grünen erklärt, dass 77 Länder einvernehmliche homosexuelle Handlungen zwischen Erwachsenen verbieten. Über 40 nutzen die entsprechenden Paragrafen auch in der Praxis.
04.04.2015   Die Einstufung der beiden afrikanischen Staaten Senegal und Ghana als "sichere Herkunftsländer" ist nach Auffassung vom Bündnis 90/Die Grünen rechtswidrig.