Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Homophobe+Gewalt+in+Berlin

Dossier

Homophobe Gewalt in Berlin

In Berlin häufen sich die Überfälle auf Schwule.
210 Ergebnisse, Seite 1/22:


teaserbild
10.07.2018   Ein 31-jähriger Iraker steht in Berlin wegen Vergewaltigung eines 40-jährigen Mannes vor Gericht – seine Verlobte hält zu dem Angeklagten.
teaserbild
17.06.2018   Nach dem Vorfall in Gesundbrunnen konnte die Polizei den mutmaßlichen Haupttäter auf der Flucht stellen.
teaserbild
06.06.2018   Die Hauptstadt-Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe: Sie veröffentlichte vier Bilder eines unbekannten Mannes, der bereits im Januar offenbar aus Hass auf Homosexuelle einen 30-Jährigen attackiert hatte.
teaserbild
30.05.2018   Die Hauptstadtpolizei nahm zwei Jugendliche fest, nachdem offenbar aus Homosexuellen-Hass zwei Männer beleidigt worden waren – einer von ihnen wurde sogar mit einem Messer bedroht.
teaserbild
25.05.2018   Nach einem Hinweis von Zeugen konnte die Polizei später einen 18-Jährigen als einen Mitverdächtigen stellen.
19.05.2018   Der alkoholisierte Jugendliche griff – laut Polizei "möglicherweise aus einem homophoben Grund"- einen 28-Jährigen an, der mit seinem Ehemann unterwegs war.
15.05.2018   Die LGBTI-Organisation Maneo registrierte allein in der Bundeshauptstadt mehr Übergriffe auf sexuelle und geschlechtliche Minderheiten als die Kriminalstatistik für ganz Deutschland ausgewiesen hat.
Bild des Tages
11.05.2018   Nach mehreren Übergriffen demonstrierten am Donnerstag rund tausend Menschen in Neukölln gegen homo- und transphobe Gewalt.
05.05.2018   Der unbekannte Angreifer schlug der 53-Jährigen ohne Vorwarnung mit der Faust gegen den Kopf und trat ihr mit dem Fuß gegen den Kehlkopf.
12.04.2018   Der 23-Jährige wurde in der Nacht zu Donnerstag auf der Sonnenallee aus einer etwa 15 Personen großen Gruppe angegriffen und dabei verletzt.

-w-