Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Homophobe+Gewalt+in+Berlin

Dossier

Homophobe Gewalt in Berlin

In Berlin häufen sich die Überfälle auf Schwule.
219 Ergebnisse, Seite 1/22:


teaserbild
01.11.2018   Am Mittwochabend griffen zwei Unbekannte den "Hafen" auf der Motzstraße und seine Gäste an.
teaserbild
29.10.2018   In der Nacht zum Montag wurden die 33- und 44 Jahre alten Männer in Mitte von drei Unbekannten beleidigt.
teaserbild
27.09.2018   Eine Gruppe junger Männer beschimpfte den Mann in Neukölln – dann wurde ein Stein in eine Fensterscheibe seiner Wohnung geworfen.
teaserbild
09.09.2018   Zu der Hasskriminalität kam es am frühen Samstagabend an einer Tram-Haltestelle in Mitte – fast zeitgleich fand ein "Tuntenspaziergang" gegen Gewalt statt.
teaserbild
22.08.2018   Zwei Unbekannte griffen am Dienstagabend eine 25-jährige Person und ihren Begleiter in der Hertastraße an.
13.08.2018   Zwei lesbische Frauen sind offenbar nur Opfer eines Angriffs geworden, weil sie in der Öffentlichkeit Händchen hielten.
05.08.2018   In einem Bierzelt an der Karl-Marx-Allee wurde eine Gruppe junger Lesben in der Nacht zu Sonntag von einem 35-jährigen Mann erst homophob beleidigt und dann angegriffen.
29.07.2018   Nach Abbruch der Abschlusskundgebung wurde eine 28-Jährige am S-Bahnhof Brandenburger Tor von einer Unbekannten beleidigt, angegriffen und verletzt.
24.07.2018   In einem Einkaufszentrum in Berlin-Hellersdorf wurden ein 55- und ein 52-Jähriger von einem 28-Jährigen schwulenfeindlich beschimpft. Daraufhin kam es zum Streit.
10.07.2018   Ein 31-jähriger Iraker steht in Berlin wegen Vergewaltigung eines 40-jährigen Mannes vor Gericht – seine Verlobte hält zu dem Angeklagten.

-w-