Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=J.K.+Rowling

Dossier

J.K. Rowling

23 Ergebnisse, Seite 1/3:


teaserbild
15.09.2020   Die "Harry Potter"-Autorin bringt ihren Hass auf trans Menschen immer mehr in ihr literarisches Werk ein: Ein neuer Krimi argumentiert, dass man einem "Mann in einem Kleid" nie trauen dürfe.
teaserbild
31.08.2020   Die "Harry Potter"-Autorin gibt aus Trotz einen Preis der amerikanischen Kennedy-Präsidentenfamilie zurück. Grund: Kerry Kennedy hatte die Transphobie Rowlings kritisiert.
teaserbild
24.07.2020   J.K. Rowling wehrt sich juristisch gegen Transphobie-Vorwürfe. Und feiert einen ersten Erfolg.
teaserbild
15.07.2020   Boris Palmers Rechtfertigungsversuche wegen seiner transphoben Äußerungen werden zur unendlichen Geschichte: Jetzt vergleicht er sich sogar mit der "Harry Potter"-Autorin, die wie er ein Opfer der "Intoleranz im linken Milieu der Minderheitenrechtler" sei.
teaserbild
14.07.2020   Die lesbische Schauspielerin Miriam Margolyes lehnt die Transphobie der "Harry Potter"-Autorin ab – sie ruft dazu auf, sich einmal selbst in die Lage von trans Menschen hineinzuversetzen.
09.07.2020   Die "Harry Potter"-Autorin kann es einfach nicht lassen: Erneut stichelt die Britin gegen geschlechtliche Minderheiten – dieses Mal gegen trans Aktivistin Jennifer Finney Boylan.
07.07.2020   Die "Harry Potter"-Autorin legt gegen trans Personen nach: Hormontherapien seien nichts anderes als der Versuch, Homosexuelle zu "heilen". Eine LGBTI-Aktivistin wirft Rowling vor, mit diesen Aussagen Menschenleben aufs Spiel zu setzen.
11.06.2020   Kein Einsehen, keine Entschuldigung: In einem erneut transfeindlichen Essay erklärt "Harry-Potter"-Autorin J.K. Rowling ihre beleidigenden Tweets mit traumatischen Erlebnissen. Auch habe sie selbst eine "Geschlechtsidentitätsstörung" überwunden.
09.06.2020   Auch Daniel Radcliffe kann nicht verstehen, warum die Autorin von "Harry Potter" auf Twitter ihrer Transphobie freien Lauf lässt.
07.06.2020   In einer Serie von Tweets beharrte die Harry-Potter-Autorin darauf, dass trans Frauen keine Frauen seien. Ihr Argument: "Wenn das biologische Geschlecht nicht real ist, gibt es auch keine homosexuelle Zuneigung."

-w-