Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Jens+Spahn

Dossier

Jens Spahn

Ein schwuler Politiker, der keine "schwule Klientelpolitik" machen will
35 Ergebnisse, Seite 1/4:


teaserbild
16.09.2018   In der neuen Biografie von Michael Bröcker schildert der Gesundheitsminister, wie er bei seiner ersten Bundestagskandidatur wegen seiner Homosexualität unter Druck gesetzt wurde.
teaserbild
05.09.2018   In einem menschelnden Interview erzählt der schwule Bundesminister, was Ehe für ihn bedeutet, wie seine Familie auf sein Coming-out reagiert hat und vor was er Angst hat.
teaserbild
15.08.2018   Der Bundesgesundheitsminister möchte sogenannte Konversionstherapien am liebsten verbieten, weiß aber nicht wie. Die Bürger bittet er deshalb um konkrete Vorschläge.
teaserbild
05.08.2018   Bis zu drei Jahre lang fördert das Bundesgesundheitsministerium Initiativen, die zu mehr Akzeptanz von trans Menschen im Gesundheitswesen führen.
teaserbild
24.07.2018   Hat sich Jens Spahn nur für die Kostenübernahme der PrEP eingesetzt, weil er selbst schwul ist? Das deutet der Chefredakteur einer angesehen Zeitung an. Die Aids-Hilfe Sachsen-Anhalt protestiert heftig.
20.07.2018   Künftig sollen die gesetzlichen Krankenkassen die Pille zum Schutz vor HIV finanzieren – für Personen mit erhöhtem Ansteckungsrisiko. Die Deutsche Aids-Hilfe bezeichnet diesen Schritt als "Meilenstein für die HIV-Prävention".
10.06.2018   Der Vorsitzende des erzkatholischen Verbands wirft dem CDU-Politiker vor, mit seiner Homosexualität eine "schlimme Abirrung" auszuleben.
08.05.2018   Der Gesundheitsminister kritisiert, dass seine Kirche ihn wegen seiner Homosexualität verdamme. Der CDU-Politiker ist sich sicher, "dass Gott mich so nimmt, wie ich bin".
25.02.2018   Bundeskanzlerin Angela Merkel würde mit dem schwulen Politiker einen ihrer profiliertesten Kritiker in ihr Kabinett holen.
13.02.2018   Als der schwule CDU-Politiker am Montag in seiner Facebook-Live-Sendung als pädophiler "Hinterlader" beleidigt wurde, stellte er den User zur Rede.

-w-