Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=LGBTI-feindliche+Gewalt+in+Berlin

Dossier

LGBTI-feindliche Gewalt in Berlin

In Berlin häufen sich die Überfälle auf Schwule.
322 Ergebnisse, Seite 1/33:


teaserbild
16.10.2020   Erneut meldet die Hauptstadtpolizei einen offenbar aus Hass motivierten Übergriff, dieses Mal auf eine 41-jährige trans Person. Das Opfer wurde verletzt.
teaserbild
13.10.2020   Erneut kam es in der Hauptstadt zu queerfeindlicher Gewalt: Am frühen Dienstagmorgen wurde ein 31-Jähriger im Stadtteil Moabit erst nach einer Zigarette gefragt, dann im Gesicht verletzt und beschimpft.
teaserbild
26.09.2020   In Berlin-Schöneberg kam es am frühen Samstagmorgen erneut zu einer brutalen Attacke mit homofeindlichem Hintergrund. Das 41-jährige Opfer erlitt Arm- und Rückenverletzungen.
teaserbild
24.09.2020   Ein 45-Jähriger wurde durch Schläge und Messerstiche schwer verletzt und musste notoperiert werden. Die Polizei konnte den 19-jährigen mutmaßlichen Täter festnehmen.
teaserbild
18.09.2020   Queerfeindliche Attacke in Berlin: Ein Unbekannter pöbelte am Donnerstagabend am Strausberger Platz zwei küssende Frauen auf einer Sitzbank an und attackierte sie mit Pfefferspray und mehreren Glasflaschen.
11.09.2020   In der Hauptstadt hat eine neue Zentralstelle der Staatsanwaltschaft für Hasskriminalität ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist zuständig für Taten, die im Internet und im realen Leben begangen wurden.
08.09.2020   In Berlin-Moabit wurde ein 22-Jähriger am Montagabend von einem mutmaßlichen Nachbarn auf der Straße erst beleidigt und dann mit einer bespuckten Hand geschlagen.
06.09.2020   Die beiden Männer forderten einen Mann auf, Beleidigungen zu unterlassen. Dann wurden sie von einer Gruppe Minderjähriger mit Schlägen und Tritten angegriffen.
29.08.2020   In Berlin-Kreuzberg kam es am frühen Samstagmorgen zu einem Angriff mit schwulenfeindlichem Hintergrund. Das 39-jährige Opfer erlitt eine Kopfplatzwunde.
14.08.2020   Vor der Berliner Volksbühne kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zu einem Angriff mit mutmaßlich schwulenfeindlichem Hintergrund. Der Angreifer konnte mit einem Fahrrad flüchten.

-w-



Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-