Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Milit%E4r

Dossier

Militär

Schwule und Lesben auf dem Kriegspfad
264 Ergebnisse, Seite 1/27:


teaserbild
02.01.2021   Mit dem aufwühlenden Liebes- und Antikriegsdrama "Moffie" aus Südafrika startet die queerfilmnacht online ins neue Jahr – und legt die Messlatte für den queeren Film 2021 bereits jetzt sehr hoch.
teaserbild
25.11.2020   Die jahrzehntelange Diskriminierung Schwuler und Lesben in Bundeswehr und Nationaler Volksarmee soll mit einem Entschädigungsgesetz aufgearbeitet werden.
teaserbild
25.11.2020   Um ein "dunkles Kapitel Bundeswehrgeschichte" zu schließen, will die Bundesregierung am Vormittag einen Gesetzentwurf zur Rehabilitierung dienstrechtlich benachteiligter homosexueller Soldat*innen beschließen.
Bild des Tages
28.10.2020   Mit einer rührenden wie queeren Geste wurde die erste trans Kommandeurin der Bundeswehr von ihren rund 700 Soldat*innen des Informationstechnikbataillons 381 im brandenburgischen Storkow verabschiedet.
teaserbild
23.10.2020   Vor drei Jahren kam Oberstleutnant Anastasia Biefang als erste transsexuelle Bundeswehr-Kommandeurin nach Storkow. Sie wurde als Mensch in Kaserne und Stadt wertgeschätzt.
teaserbild
21.10.2020   Das Gesetz zur Entschädigung diskriminierter homosexueller Militärangehöriger im Nachkriegsdeutschland ist laut Hirschfeld-Stiftung und Co. an mehreren Stellen noch zu zaghaft.
16.10.2020   Mit einer "symbolischen Entschädigung" will sich die Bundesregierung für erlittenes Unrecht entschuldigen – allerdings sollen nicht alle Opfer der Diskriminierung Anspruch darauf haben.
26.09.2020   Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm "Ich bin Anastasia" über die erste trans Kommandeurin der Bundeswehr ist jetzt auf DVD erschienen.
18.09.2020   Die lange praktizierte Diskriminierung homosexueller Soldat*innen sei "beschämend und unerhört", sagte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer am Donnerstagabend in Berlin. Die Opfer sollen eine Entschädigung erhalten.
17.09.2020   Dass endlich die jahrzehntelange Diskriminierung Homosexueller in der Bundeswehr angegangen wird, stößt auf Zustimmung.

-w-