Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Nationalsozialismus

Dossier

Nationalsozialismus

Die Verfolgung und Ermordung von Homosexuellen im Nationalsozialismus
141 Ergebnisse, Seite 1/15:


teaserbild
10.09.2020   In seinem Romandebüt "Die Zeit ohne uns" beschreibt Rupert van Gerven ein homosexuelles Männerpaar in der Zeit der goldenen Zwanziger- bis zu den Fünfzigerjahren des Wirtschaftswunders.
teaserbild
05.09.2020   Ein neues Buch aus dem Querverlag widmet sich der queeren Geschichte des Holocaust. Um "The Other Victims" und Ko-Erinnerung geht es im Kapitel "Die Fremdheit überwinden" von Rüdiger Lautmann.
Video des Tages
22.07.2020   Zum Berliner CSD und in Erinnerung an alle Opfer des Nationalsozialismus stellt Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth die Verfolgungsgeschichte von zwei schwulen Männern vor.
teaserbild
13.07.2020   Der Spielfilm "Bent" von 1997 mit Ian McKellen und Mick Jagger ist eine erschütternde Erinnerung an die Grauen der NS-Schwulenverfolgung – jetzt gibt es eine digital restaurierte Fassung.
Bild des Tages
02.07.2020   In Bochum erinnert ein neuer Stolperstein an das schwule NS-Opfer Hermann Hußmann.
teaserbild
29.06.2020   Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) gedachte am Sonntag in der KZ-Gedenkstätte Buchenwald der homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus.
teaserbild
14.05.2020   Im Salzgeber Club ist jetzt der queere Klassiker "Bent" in digital restaurierter Fassung zu sehen. Die Theater-Verfilmung erzählt eindrücklich von den Grauen der Homosexuellen-Verfolgung durch die Nazis – und von zwei Häftlingen, die trotz widrigster Umstände einen Weg finden, sich zu lieben.
25.04.2020   Kurz vor dem Ende der Nazi-Herrschaft wurden Otto Jordan, Reinhold Hofer, Willi Jenoch und Erich Bautz allein wegen ihrer sexuellen Orientierung auf einem Polizeigelände in Spandau ermordet.
11.04.2020   Der Bau eines Denkmals für den Kampf um queere Rechte war schon fast beschlossene Sache. Die CDU findet den siegreichen Entwurf des schwulen Künstlers Claus Richter nun allerdings "zweifelhaft". Er ist ihr ästhetisch zu rechts – oder zu links.
Bild des Tages
19.02.2020   Der "Frankfurter Engel" erinnert seit 1994 in der Main-Metropole an die Verfolgung und Ermordung von Schwulen und Lesben im Nationalsozialismus - jetzt gibt es im NS-Dokumentationszentrum München eine Replik.

-w-