Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Paragraf+175

Dossier

Paragraf 175

Das dunkle Kapitel der Verfolgung von Schwulen in Deutschland
197 Ergebnisse, Seite 1/20:


teaserbild
16.10.2020   Mit einer "symbolischen Entschädigung" will sich die Bundesregierung für erlittenes Unrecht entschuldigen – allerdings sollen nicht alle Opfer der Diskriminierung Anspruch darauf haben.
teaserbild
02.10.2020   In dem Konzentrationslager waren mindestens 379 Männer als Homosexuelle registriert worden. Nachweislich 95 von ihnen starben dort.
Video des Tages
02.09.2020   In einem historischen Gedenk-Gottesdienst hat die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz am Dienstag erstmals einen im Nationalsozialismus verfolgten schwulen Pfarrer rehabilitiert.
Bild des Tages
14.07.2020   Das Mahnmal für die Opfer des Paragrafen 175, das in Darmstadt entstehen soll, wird nach einem Entwurf des Würzburger Architekten und Künstlers Matthias Braun geschaffen
teaserbild
02.06.2020   Seit Jahren fordert ein breites Bündnis, die jährliche Gedenkstunde an die Opfer des Nationalsozialismus sexuellen Minderheiten zu widmen.
teaserbild
31.05.2020   Heute vor genau 150 Jahren – am 31. Mai 1870 – trat das Strafgesetzbuch des Norddeutschen Bundes in Kraft. Erstmals mit dabei: der Paragraph 175, der zu einem Symbol der Strafverfolgung Homosexueller wurde
teaserbild
27.01.2020   Auch am 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz gedenkt der Bundestag wegen einer Blockade von Wolfgang Schäuble nicht ausdrücklich an die Verfolgung Homosexueller. Anders sieht es in den Ländern aus.
26.01.2020   Am Holocaust-Gedenktag ist die Verfolgung Homosexueller erstmals Thema der Plenarsitzung des Mainzer Landtags. Nun müsse ein Landesfonds für alle LGBTI-Opfer der Verfolgung folgen, fordert das QueerNet-RLP.
24.01.2020   Das jährliche Gedenken des Landtags an NS-Opfer, eine Ausstellung, eine Veranstaltungsreihe und ein gemeinsamer Antrag der demokratischen Fraktionen stellen eine oft vergessene Opfergruppe in den Mittelpunkt.
25.09.2019   In der DDR wurden anders als in Westdeutschland auch Lesben strafrechtlich verfolgt. Bislang spielen cissexuelle Frauen bei Entschädigungsanträgen aber kaum eine Rolle.

-w-