Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Paragraf+175

Dossier

Paragraf 175

Das dunkle Kapitel der Verfolgung von Schwulen in Deutschland
203 Ergebnisse, Seite 1/21:


teaserbild
06.05.2021   In der sächsischen Stadt ist ein Stolperstein für einen Mann verlegt worden, der wegen seiner Homosexualität im KZ ermordet worden war. Der LSVD warnt angesichts der Verlegung davor, dass der von den Nazis kultivierte Hass "wieder in unserer Gesellschaft erstarkt".
teaserbild
07.04.2021   Deutschland habe ewig gebraucht, um das Homo-Verbot abzuschaffen. Also, so der Bayern-Chef, müsse auch dem WM-Ausrichter Katar Zeit gegeben werden.
teaserbild
31.03.2021   Bis Ostern wollen die Grünen im Südwesten bekannt geben, mit wem sie künftig regieren wollen. Das neue Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten funktioniert schon jetzt als Denkzettel fürs Kabinett Kretschmann III.
Bild des Tages
16.12.2020   In Viersen am Niederrhein erinnert erstmals ein Stolperstein an ein schwules NS-Opfer.
teaserbild
15.11.2020   Vor 70 Jahren wurde in Frankfurt am Main eine Prozesslawine gegen homosexuelle Männer losgetreten. Sie macht auch eines deutlich: Es gibt eine bis heute noch abzutragende Bringschuld des Staates.
teaserbild
04.11.2020   Nur 243 Opfer der staatlichen Homosexuellenverfolgung nach 1945 wurden bislang entschädigt. Die Ausweitung der Antragsberechtigten vor anderthalb Jahren brachte zumindest einen kleinen Schub.
16.10.2020   Mit einer "symbolischen Entschädigung" will sich die Bundesregierung für erlittenes Unrecht entschuldigen – allerdings sollen nicht alle Opfer der Diskriminierung Anspruch darauf haben.
02.10.2020   In dem Konzentrationslager waren mindestens 379 Männer als Homosexuelle registriert worden. Nachweislich 95 von ihnen starben dort.
Video des Tages
02.09.2020   In einem historischen Gedenk-Gottesdienst hat die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz am Dienstag erstmals einen im Nationalsozialismus verfolgten schwulen Pfarrer rehabilitiert.
Bild des Tages
14.07.2020   Das Mahnmal für die Opfer des Paragrafen 175, das in Darmstadt entstehen soll, wird nach einem Entwurf des Würzburger Architekten und Künstlers Matthias Braun geschaffen

-w-