Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Rheinland-Pfalz

Dossier

Rheinland-Pfalz

57 Ergebnisse, Seite 1/6:


Video des Tages
24.08.2022   Eine Transition als Wiedergutmachung: Bei den Burgfestspielen in Mayen ist noch bis Donnerstag das Stück "Brigitte Bordeaux" über ein Coming-out in einem Weindorf zu sehen.
teaserbild
19.08.2022   Mit einer Homepage informiert Rheinland-Pfalz fortan umfassend über die Verfolgungs- und Emanzipationsgeschichte queerer Menschen im Land.
teaserbild
19.08.2022   Fast jede hundertste Ehescheidung betrifft inzwischen gleichgeschlechtliche Paare.
teaserbild
19.05.2022   Ein Rotwein aus Maikammer in der Pfalz und ein Riesling aus Selzen in Rheinhessen wurden nach einer Weinprobe als "rheinland-pfälzische Vielfaltsbotschafter" ausgewählt.
teaserbild
01.03.2022   Robert Boudier und sein Mann Elmar Koeller aus Stetten haben sich an der Aktion "QueerWein" der Landesregierung beteiligt. Als schwule Winzer hätten sie im Dorf einst "einige Irritationen hervorgerufen".
teaserbild
21.02.2022   QueerNet Rheinland-Pfalz stellt sich hinter die Akzeptanzkampagne der Landesregierung und fordert queere Winzer*innen zur Teilnahme auf. Die Attacken von Julia Klöckner und Birgit Kelle zeigten ihre Notwendigkeit.
16.02.2022   Eine Akzeptanzinitiative der rheinland-pfälzischen Landesregierung löst homophobe Reflexe aus. Julia Klöckner deutet etwa an, dass man ein halbes Jahr nach einer Umweltkatastrophe nicht für queere Akzeptanz werben solle.
04.02.2022   Weingüter in Rheinland-Pfalz, in denen queere Menschen in verantwortungsvoller Position tätig sind, können sich mit je zwei Weinen an einer neuen Initiative des Familienministeriums beteiligen.
21.06.2021   Der rheinland-pfälzische AfD-Fraktionschef Michael Frisch verurteilte die homophoben Äußerungen seines Vorgängers Uwe Junge – dabei fiel er im Landtag immer wieder selbst mit antiqueeren Äußerungen auf.
11.06.2021   Der rheinland-pfälzische Landesverband von Ditib verbreitet krude Verschwörungsmythen über Homosexuelle. Daher überlegt Rheinland-Pfalz, nicht mehr mit dem Moscheeverband zusammenzuarbeiten.