Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Sahra+Wagenknecht

Dossier

Sahra Wagenknecht

24 Ergebnisse, Seite 1/3:


teaserbild
12.10.2022   Im neuen Vorwort für ihr Skandalbuch erneuert Sahra Wagenknecht den Vorwurf an "Linksliberale", sich zu sehr um Minderheiten zu sorgen.
teaserbild
07.09.2022   Sahra Wagenknecht warnte kürzlich vor "skurrilen Minderheiten", Tilman Kuban sind "laute Minderheiten" ein Graus. Während die Linkenpolitikerin mit ihrer Äußerung deutlich gegen queere Menschen schoss, bleibt der JU-Chef vage, wen er meint.
teaserbild
19.08.2022   Zwei Frauen traten laut "Spiegel" aus dem Linken-Landesverband zurück. Sie erhoben nicht nur Vorwürfe von Sexismus und Übergriffen, sondern bemängelten die "kritiklose Unterstützung" von Sahra Wagenknecht.
teaserbild
27.06.2022   Bei Bundesparteitag der Linken gab es auch einige Erfolge für queere Themen und Personalien.
teaserbild
30.05.2022   Die prominente Linkspolitikerin fiel zwar immer wieder durch queerfeindliche oder andere abwertende Äußerungen auf. Nach Ansicht des höchsten Parteigerichts hat sie der Partei damit aber keinen Schaden zugefügt.
29.10.2021   In einem Strategiepapier der Fraktionsvorsitzenden heißt es, die Linkspartei solle sich insbesondere auf soziale Gerechtigkeit konzentrieren. Themen wie LGBTI-Gleichbehandlung werden damit wohl zu "Gedöns" erklärt.
18.10.2021   Die Landesschiedskommission der Linken NRW attestiert Sahra Wagenknecht in ihrem Bericht eindeutig parteischädigendes Verhalten. Da der Vorstand sie jedoch gewähren ließ, wurde sie nicht ausgeschlossen.
  NRW
04.10.2021   Im Landesverband von Sahra Wagenknecht erheben die queeren Genoss*innen schwere Vorwürfe gegen die Mutterpartei: Sie habe mit LGBTI-Feindlichkeit um Stimmen geworben und versucht, die Arbeit von Die Linke.queer zu behindern.
05.09.2021   Die Landesschiedskommission lehnte Anträge, die NRW-Spitzenkandidatin aus der Partei auszuschließen, einstimmig ab. Wagenknecht hatte sich u.a. verächtlich über "immer skurrilere Minderheiten" geäußert.
13.08.2021   Sahra Wagenknecht hatte mit der Abwertung sexueller Minderheiten in ihrem neuesten Buch für Aufregung unter den Linken gesorgt. Trotzdem umgarnt die Parteispitze im Wahlkampf die prominente Politikerin, die sich über "immer skurrilere Minderheiten" empört.