Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/schlagwort.php?schlagwort=Ungarn

Dossier

Ungarn

182 Ergebnisse, Seite 1/19:


teaserbild
27.04.2022   Ursula von der Leyen will sich die Regelbrüche aus Ungarn nicht länger gefallen lassen. Die Orbán-Regierung könnte das viele Milliarden Euro kosten.
teaserbild
04.04.2022   In Ungarn hat die rechte Fidesz-Partei von Regierungschef Viktor Orbán die Parlamentswahl überraschend deutlich gewonnen. Das queerfeindliche Referendum hat dagegen das vorgeschriebene Quorum verfehlt.
teaserbild
03.04.2022   Bei der Parlamentswahl in Ungarn sagen Umfragen ein Kopf-an-Kopf-Rennen von Fidesz und der Opposition voraus. Parallel wird über ein queerfeindliches Gesetz abgestimmt. Erste Ergebnisse gibt es spät in der Nacht.
teaserbild
01.04.2022   Viktor Orbán oder Péter Márki-Zay? Am Wochenende entscheidet sich, wie es mit Ungarn weitergeht. Im Wahlkampf spielt auch Homosexuellenhass eine große Rolle. Wir stellen die beiden Kandidaten vor.
teaserbild
17.03.2022   Die ehemalige Kindergärtnerin Ursula Strauss ist seit Jahren eine der erfolgreichsten Schauspieler*innen Österreichs – und eine erbitterte Gegnerin der neuen "Homo-Propaganda"-Bewegung von Viktor Orbán und Co.
16.03.2022   Ab Donnerstag ist die Sammlung mit 17 modern erzählten Märchen, die von der Regierung von Viktor Orban angegriffen wurde, auch hierzulande erhältlich.
16.03.2022   Ein Queerhasser hackt dem anderen kein Auge aus: Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán forderte bei einer Wahlkundgebung eine neutrale Haltung seines Landes zu Putins Angriffskrieg auf die Ukraine.
10.03.2022   Vor den Parlamentswahlen erhält Ungarn seine erste Staatschefin: Dabei handelt es sich um eine Katalin Novák, die mit Leidenschaft Stimmung gegen queere Menschen macht.
16.02.2022   Die rechtspopulistische Regierung in Budapest wirft Brüssel wegen eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs Machtmissbrauch vor.
Bild des Tages
15.02.2022   Mit einem gedeckten, aber leeren Tisch, auf dem eine Regenbogen-Kerze brennt, und einem erklärenden Text machten rund 40 Budapester Restaurants am Montag darauf aufmerksam, dass queere Paare aus Angst vor Diskriminierung den Valentinstag lieber zu Hause als in der Öffentlichkeit feiern.