Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.


Aktuell auf queer.de:

Prince Charming und Princess Charming - Warum Fabian Fuchs als 'Prince Charming' völlig ungeeignet war
 19   In der "Wiedersehen"-Folge der vierten Staffel der Gay-Dating-Show platzt endgültig das Luftschloss rund um den Mythos des Prinzen. Das Konzept der Sendung ging diesmal überhaupt nicht auf.
Venezuela: Angekettete Aktivist*innen erkämpfen Trans-Rechte
 1   Nach Protesten in der Hauptstadt Caracas sollen trans Menschen ab Montag ihren Namen auf amtlichen Dokumenten vereinfacht ändern können. Queere Exil-Venezolaner*innen sind jedoch skeptisch.
'The Faggots & Their Friends Between Revolutions' wird zur Oper
 1   Larry Mitchells Buch gehört zum internationalen queeren Literaturkanon. Der Komponist Philip Venables entwickelt derzeit aus dem Stoff eine barocke Opernfantasie, die 2023 u.a. in Bregenz aufgeführt wird.
Ein schwuler 30-Jähriger nähert sich seinem schwierigen Vater
In seinem lakonisch geschriebenen und oft witzigen Roman "Daddy Issues" vermischt der kroatische Autor Dino Pešut sehr geschickt mehrere Themen, die im Grunde nicht queer, sondern universell sind.
Star Trek - Takei will 'nie wieder' über Shatner sprechen
Schauspieler George Takei schwört, niemals wieder über seinen früheren "Star Trek"-Kollegen William Shatner zu reden. Der Schlusspunkt einer langjährigen Fehde?
USA: Kippt der Supreme Court Gesetze gegen Diskriminierung?
 30   Das höchste US-Gericht steht vor einem neuen Grundsatzurteil. Die Klage einer religiösen und queerfeindlichen Webdesignerin könnte fatale Auswirkungen für die LGBTI-Community haben.
Wie alltäglich ist 2022 eine lesbische Liebesszene, Thomas Stuber?
Wir sprachen mit dem Regisseur des neuen Episodenfilms "Die stillen Trabanten" über Hauptfiguren aus einfachen Verhältnissen, Sex unter Frauen in der Bahnhofsdusche und die schönen Augenblicke des Lebens.
Erster biografischer Sammelband über schwule Architekten
Das Buch "Schwule Architekten – Gay Architects" enthält 41 Biografien vom Barockzeitalter bis zum Ende des 20. Jahrhunderts – und beginnt damit, einen gewichtigen Teil der LGBTI-Kulturgeschichte sichtbar zu machen.
'Progressive Linke' kritisieren queerfeindlichen 'Nationalpopulismus' von Sahra Wagenknecht
 17   Innerparteiliche Gegner*innen von Sahra Wagenknecht fordern die Parteiführung auf, endlich etwas gegen die "nationalpopulistische" Strömung innerhalb der Partei zu unternehmen.
Tessa Ganserer beleidigt: Wuppertaler muss 2.500 Euro zahlen
 5   Die trans Abgeordnete wehrt sich gegen Anfeindungen – mit Erfolg: Nun bestraft ein Gericht in Wuppertal einen Mann, der Tessa Ganserer im Internet übel attackiert hatte.
Bushido scheitert mit Verfassungsbeschwerde gegen Indizierung von homophobem Album
 15   In "Sonny Black" rappte Bushido unter anderem "Du Schwuchtel wirst hier ausradiert". Die Indizierung des Hass-Albums verstößt nicht gegen die Kunstfreiheit, stellte Karlsruhe nun fest.
Russland - Leben ohne Regenbogen: Queere Russ*innen kämpfen mit Repression
 6   Im Windschatten des Krieges gegen die Ukraine geht Russland zuhause verstärkt gegen gesellschaftliche Vielfalt vor. Ein neues Gesetz macht etwa homosexuellen Menschen normales Leben fast unmöglich. Jurist*innen und Betroffene befürchten: Das ist erst der Anfang.
'Queer gelaufen': AfD jubiliert über deutsches WM-Aus
 12   AfD-Spitzenpolitiker*innen kommentieren das Scheitern der deutschen Nationalmannschaft in Katar mit hämischen Kommentaren – und machen unter anderem die One-Love-Binde dafür verantwortlich.
Was queere Menschen heute aus den 1920er Jahren lernen können
 11   Regisseur Ludwig Obst und Drag-Performer*in Queen of Virginity über das queere Cabaret "Lila Lied", das an die erste deutsche Homosexuellenbewegung erinnert und an diesem Wochenende zurück nach Berlin kehrt.
'Ich staune, wie viele Menschen ihre Queerness gar nicht mitbekommen'
 9   Im Drama "Call Jane" spielt Sigourney Weaver die lesbische Anführerin einer geheimen Frauen-Organisation, die in den 1960er Jahren sichere Abtreibungen anbietet. Wir sprachen mit Regisseurin Phyllis Nagy.