Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: #actout
Siehe auch Schlagwort: #ActOut

10 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
28.02.2021   Die "mangelnde Sensibilität" gegenüber den queeren Gästen beim "Jour Fixe" zweier wichtiger SPD-Gremien "beschämt uns zutiefst", erklärten Parteichefin Saskia Esken und ihr Vize Kevin Kühnert. Am 11. März soll es ein Gespräch geben.
teaserbild
28.02.2021   Der Entwurf für den neuen NDR-Staatsvertrag sieht bislang keinen Sitz für eine LGBTI-Vertretung im Rundfunkrat vor – MDR und rbb sollen dagegen erstmals queere Kontrolleur*innen bekommen.
teaserbild
27.02.2021   Im neuen QUEERKRAM-Podcast spricht Johannes Kram mit den Initiator*innen des von 185 Schauspieler*innen unterzeichneten Manifests über die bewegende Entstehungsgeschichte, die Folgen und die nächsten Schritte.
teaserbild
23.02.2021   Der Ex-Bundestagspräsident, der sich bereits in der Vergangenheit schützend vor Homo-Hasser*innen gestellt hat, stichelt ausgerechnet in der FAZ gegen Minderheiten – mit "neurechtem Sprech", wie der Berliner SPDqueer-Chef kritisiert.
teaserbild
20.02.2021   Die Beteuerungen der Sozialdemokrat*innen, auf der Seite queerer Menschen zu stehen, seien "nichts wert", kritisiert der Lesben- und Schwulenverband. Auslöser ist die Einladung von FAZ-Feuilletonchefin Sandra Kegel zu einem Onlinetalk.
  #ActOut
13.02.2021   Der schwule Schauspieler und Moderator fordert mehr Diversity im Fernsehen und am Set: "Ich denke jeder von uns hat im Beruf diskriminierende Erfahrungen gemacht."
09.02.2021   Der aus den Dauerserien "Rote Rosen" und "Unter uns" bekannte Schauspieler hat vergangenes Jahr heimlich seinen Freund geheiratet.
08.02.2021   Wir dokumentieren das Statement der Queer Media Society (QMS) zum gemeinsamen Coming-out von 185 queeren Schauspieler*innen am vergangenen Freitag im "SZ Magazin".
06.02.2021   Mit einem Manifest im "SZ Magazin" fordern queere Darsteller*innen mehr Sichtbarkeit. Unterstützung kommt vom Bundesverband Schauspiel. Er erklärt, welche Ängste in der Branche noch herrschen.
04.02.2021   185 queere Schauspieler*innen sprechen in dem Heft über ihre sexuelle Orientierung oder geschlechtliche Identität – und stellen in einem Manifest die Forderung auf, sich nicht mehr verstecken zu müssen.

-w-