Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: abstammungsrecht
25 Artikel, Seite 1/3:


teaserbild
19.03.2019   In einer Bundestagsanhörung fordert die Mehrzahl der Experten eine Verbesserung der rechtlichen Situation lesbischer Mütter. Manche Experten und die FDP machen sich aber Sorgen um die Stellung der Väter.
teaserbild
18.03.2019   Regenbogenfamilien sollen laut dem Bundesjustizministerium mehr Rechte erhalten. Allerdings geht der Gesetzentwurf Aktivisten nicht weit genug.
teaserbild
13.03.2019   Die Justizministerin will bestehende Diskriminierungen von Regenbogenfamilien im Abstammungsrecht abbauen.
teaserbild
25.01.2019   Die Münchner LGBTI-Community will mit ihrem Jubiläumsmotto die Vorkämpferinnen und Vorkämpfer ehren, das Erreichte feiern und für die Zukunft kämpfen.
teaserbild
14.12.2018   Ein Gesetz zur besseren Umsetzung der Ehe-Öffnung stieß in der Länderkammer auf keinerlei Widerstand. Als einziger Redner verlangte Thüringens Justizminister weitere Schritte zur Gleichstellung.
05.11.2018   Die Ehe für alle ist in Deutschland seit einem Jahr in Kraft. Dass homosexuelle Paare dennoch nicht völlig gleichgestellt sind, will jetzt das ARD-Drama "Unser Kind" zeigen.
30.10.2018   Die Ehefrau einer Mutter wird nicht automatisch zum Elternteil des Kindes. Diese Rest-Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Paare hat der Bundesgerichtshof nun bestätigt.
12.10.2018   Mit einem rechtsradikalen Kampfwort versuchte ein AfD-Politiker am späten Donnerstagabend, gegen heiratende Schwule und Lesben Stimmung zu machen.
01.10.2018   Seit bereits einem Jahr ist das Ehe-Verbot für Schwule und Lesben in Deutschland Geschichte. Politiker und Aktivisten feiern die Gleichstellung als Meilenstein für ein offenes Land.
25.09.2018   In einer Antwort auf eine Bundestagsanfrage gibt sich das Familienministerium zurückhaltend bis ablehnend zu Reformen, kritisiert die Linksfraktion.

-w-