Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: afrika
1066 Artikel, Seite 1/107:


teaserbild
14.07.2019   In Lutz van Dijks neuem Roman "Bis bald, Opa!" besucht Enkelkind Daniel seine miteinander verheirateten Großväter in Südafrika – leider ist Opa Anton schwer krank.
teaserbild
12.07.2019   Ein Experte wird sich bis mindestens 2022 auf UN-Ebene gegen die Diskriminierung sexueller und geschlechtlicher Minderheiten einsetzen. LGBTI-Aktivisten begrüßen die Entscheidung.
teaserbild
01.07.2019   Die Rennläuferin mit intersexuellen Anlagen sollte nach dem Willen des Leichtathletik-Weltverbandes ohne leistungssenkende Medikamente eigentlich gar nicht bei Turnieren antreten dürfen.
teaserbild
26.06.2019   Homosexuelle werden in Tunesien verfolgt, gefoltert und gesellschaftlich geächtet. Trotzdem will erstmals ein offen schwuler Mann im Herbst bei der Direktwahl zum Staatschef antreten.
teaserbild
26.06.2019   Der Rechtsstreit um die Athletin mit intersexuellen Anlagen geht weiter: Der Weltverband IAAF will das Urteil des Schweizerischen Bundesgerichts nicht akzeptieren und beharrt weiterhin darauf, dass Caster Semenya leistungssenkende Medikamente einnehmen muss.
21.06.2019   Offenbar auf Druck afrikanischer Länder wurden sexuelle und geschlechtliche Minderheiten in einem "historischen" weltweiten Übereinkommen ausgeklammert.
19.06.2019   Der Leichtathletik-Weltverband hat erklärt, man halte die Athletin mit intersexuellen Anlagen für einen Mann – und will sie daher nicht ohne leistungssenkende Medikamente antreten lassen.
16.06.2019   Der kraftvolle wie farbenfrohe Spielfilm "Rafiki" über eine lesbische Liebe in Kenia und das Aufbegehren junger Menschen gegen Homophobie ist jetzt auf DVD, als Stream und zum Download erschienen.
13.06.2019   Die Olympia-Siegerin darf weiter in ihren Haupt-Disziplinen antreten, ohne ihre Testosteron-Werte künstlich drosseln zu müssen.
12.06.2019   Die Athletin mit intersexuellen Anlagen wehrt sich weiter dagegen, ihre Testosteron-Werte durch Medikamente künstlich zu drosseln.

-w-