Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: alexander van der bellen
12 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
26.06.2020   Trotz des schönen Wetters sollte man ab Samstag in die Röhre gucken: Auf Youtube und anderen Kanälen wird der mehr als 24 Stunden lange Global Pride übertragen.
teaserbild
09.12.2019   "Singt die Nationalhymne auf dem Christopher Street Day!", forderte Markus Kowalski in einem Kommentar zum Motto des Cologne Pride 2020. Ein Widerspruch von Stefan Mielchen.
teaserbild
12.01.2019   Der Grazer Tuntenball findet im Februar zum 30. Mal statt. Das queere Event habe die Gesellschaft "gleicher, offener, freier und menschlicher gemacht", erklärte Österreichs Staatsoberhaupt Alexander Van der Bellen.
teaserbild
13.10.2017   Nach fast 23 Jahren als Salzburger Weihbischof tritt mit Andreas Laun einer der homophobsten katholischen Würdenträger ab.
teaserbild
26.01.2017   Nach seiner Vereidigung betont der neue Bundespräsident, dass er für alle da sein will, egal ob jemand Frauen oder Männer liebe.
04.12.2016   Nach Auszählung aller Wahllokal-Stimmen erhielt der frühere Grünen-Chef Alexander Van der Bellen 53,3 Prozent. Der Rechtspopulist Norbert Hofer räumte seine Niederlage ein.
02.12.2016   Jetzt soll es ernst werden: Am Sonntag entscheidet sich, ob der LGBTI-freundliche Alexander Van der Bellen oder Rechtspopulist Norbert Hofer österreichischer Bundespräsident wird.
27.11.2016   In einem eindringlichen Video appelliert die Eurovision-Siegerin an die Österreicher, am kommenden Sonntag zur Wahl zu gehen.
01.07.2016   Die Zitterpartie war umsonst: Die Wahl des von großen Teilen der LGBT-Community unterstützten Präsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen ist für ungültig erklärt worden. Der Urnengang muss im Herbst wiederholt werden.
23.05.2016   Aufatmen in der LGBT-Community: Der ehemalige Grünen-Chef konnte sich nach Auszählung der Briefwahlstimmen knapp gegen den homophoben FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer durchsetzen.

-w-