Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: alexander vogt
98 Artikel, Seite 1/10:


teaserbild
13.07.2021   Nach "Spiegel"-Enthüllungen über die Laschet-Regierung in NRW fährt der queere Landesverband der SPD schwere Geschütze auf – und vergleicht den aussichtsreichsten deutschen Kanzlerkandidaten sogar mit dem 45. US-Präsidenten.
teaserbild
25.06.2021   Viel Lob für die bisherige Arbeit, aber auch der Wunsch nach mehr Einfluss der Community und intersektionalen Perspektiven. Das sagen zehn Aktivist*innen zu zehn Jahren Bundestiftung Magnus Hirschfeld.
teaserbild
08.03.2021   Tobias Hans spricht sich dafür aus, sexuelle Minderheiten im Grundgesetz zu schützen. Der Regierungschef will gleichzeitig homophobe Parteifreund*innen nicht überfordern.
teaserbild
26.01.2021   Die Lesben und Schwulen in der Union fordern den Bundestag auf, der queeren Opfer der Nazi-Schreckensherrschaft zu gedenken. Die LSU verschweigt, dass dies seit Jahren von einem Politiker der CDU verhindert wird.
teaserbild
18.01.2021   Der queere Verband der CDU begrüßt die Wahl Armin Laschets zum Parteichef – und verspricht, weiterhin "Stachel im Fleisch der Partei" zu sein.
07.12.2020   Die queeren Christsozialen und Christdemokrat*innen kritisieren mit Blick auf den Terroranschlag von Dresden, dass homophobe Gewalt noch immer stiefmütterlich behandelt wird.
25.11.2020   Angesichts der Knappheit von Blutspenden appellieren die queeren Verbände von Deutschlands größten Parteien an die Bundesärztekammer, endlich die grundlose Diskriminierung Homosexueller beim Blutspenden zu beenden.
20.11.2020   Anlässlich des Gedenktages für die Opfer von Transfeindlichkeit fordern LGBTI-Aktivist*innen die Bundesregierung auf, endlich das völlig veraltete Transsexuellengesetz abzuschaffen.
28.10.2020   Der möglicherweise erste bekanntgewordene islamistische Terrormord aus Homophobie in Deutschland stößt in Politik und Gesellschaft auf Desinteresse. LGBTI-Organisationen sind alarmiert, Seyran Ates warnt vor Nachahmern.
26.10.2020   Die Lesben und Schwulen in der Union warnen davor, dass LGBTI-Projekte bei anstehenden Haushaltsberatungen auf allen Ebenen unter Druck geraten könnten.

-w-