Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: amnesty international
290 Artikel, Seite 3/30:


teaserbild
30.10.2020   "Gerade jetzt braucht es Menschen wie Dunja Hayali, die für ihre Haltung und für andere, aber auch für sich selbst einstehen", so die Tolerantia-Jury, die dieses Jahr den Preis zum 15. Mal vergibt.
teaserbild
20.10.2020   Aus der Opposition kommt die Forderung an die Bundesregierung, sich stärker für Menschenrechte in in LGBTI-feindlichen Ländern einzusetzen.
teaserbild
18.07.2020   Die lesbische Künstlerin Julia Tsvetkova kassiert in Russland Strafen, weil sie etwa gleichgeschlechtliche Paare mit Regenbogen-Motiven malt. Und sie erhält massenhaft Morddrohungen. Der Fall der 27-Jährigen steht beispielhaft für ein System.
teaserbild
11.07.2020   Während Julia Tsvetkova auch eine strafrechtliche Verurteilung droht, ruft eine St. Petersburger Schule wegen einer Regenbogenflagge die Polizei. Der Präsidentensprecher betont, Wladimir Putin sei nicht homophob.
teaserbild
30.06.2020   Anastasia Reziuk war am Samstag bei einer Kundgebung gegen die strafrechtlichen und schikanösen Ermittlungen gegen die LGBTI-Aktivistin Julia Tsvetkova festgenommen worden.
27.06.2020   In Moskau und St. Petersburg stoppte die Polizei Soli-Aktionen für die LGBTI-Aktivistin Julia Tsvetkova – ihr drohen nach Ermittlungen wegen angeblicher Pornografie bis zu sechs Jahre Haft.
16.06.2020   Mit einer Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht will die Gesellschaft für Freiheitsrechte einen selbstbestimmten Geschlechtseintrag ohne ärztliche Begutachtung für alle Menschen durchsetzen.
15.06.2020   Die amerikanischen Höchstrichter haben entschieden, dass ein 56 Jahre altes Bundesgesetz bereits heute Homo- und Transsexuelle vor Diskriminierung schützt.
29.05.2020   Queere Organisationen hatten den Staatspräsidenten zuvor aufgefordert, das offensichtlich verfassungswidrige Gesetz dem Verfassungsgericht vorzulegen.
19.05.2020   Trotz Kritik aus dem In- und Ausland wird Ungarn demnächst Transsexuelle nicht mehr rechtlich anerkennen.

-w-