Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: bamf
58 Artikel, Seite 5/6:


teaserbild
11.07.2017   Mit teils klischeebeladenen Begründungen lehnte das BAMF die Asylanträge mehrerer schwuler Iraker ab. LGBTI-Aktivisten warnen, dass ihnen bei der Rückkehr in ihr Heimatland die Ermordung droht.
teaserbild
20.06.2017   Als Mentor begleitet Stephan Pflaum einen schwulen Flüchtling aus Uganda, dessen Asylantrag abgelehnt wurde. Hier berichtet er von ihrer intensiven Beziehung, aus der eine Freundschaft wurde.
teaserbild
24.05.2017   Laut dem russischsprachigen Portal "Meduza" hat sich in der deutschen Hauptstadt eine Schlägertruppe etabliert, die bereits mehrere Frauen zur Einschüchterung verprügelt habe.
teaserbild
26.04.2017   Staatsminister Michael Roth (SPD) bekräftigte im Bundestag den Einsatz des Auswärtigen Amts für die verschleppten und geflohenen Männer.
teaserbild
21.04.2017   Fünf Monate vor der Bundestagswahl will der LSVD mit einem Fragenkatalog herausfinden, welche Parteien die Bürgerrechte sexueller und geschlechtlicher Minderheiten schützen wollen – und welche nicht.
05.04.2017   Anhaltende Berichte über die Entführung, Folter und Ermordung schwuler Männer sorgen vor allem im Ausland für Empörung. Tschetschenische Behörden sehen sich und ihre "Familienwerte" diffamiert.
15.03.2017   Homo- und Transsexualität werden in Deutschland laut Aktivisten noch immer nicht als ausreichend als Fluchtgrund anerkannt.
15.03.2017   Die beiden Angeklagten wurden wegen "weiblichen" Verhaltens in ihrer Wohnung festgenommen, nachdem sie einen Einbruchsversuch gemeldet hatten.
11.03.2017   Die beiden Jungs waren offenbar auf "Verdacht" auf der Straße festgenommen und einer Anal-Untersuchung ausgesetzt worden.
27.02.2017   In Tanger wurden ein Student und ein Immobilienmakler verhaftet. Ein Video der jungen Männer bei privaten Zärtlichkeiten hatte zuvor die Runde bei WhatsApp gemacht.

-w-