Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: basj
16 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
29.05.2020   Zum Entsetzen von queeren Organisationen beschneidet die Bundesregierung die Rechte von Regenbogenfamilien, anstatt sie mit heterosexuellen Familien gleichzustellen. Alle Hoffnungen ruhen nun auf der Länderkammer.
teaserbild
  Kritik
29.04.2020   Der führende LGBTI-Verband in Deutschland erhebt schwere Vorwürfe gegen die Regierung: Das "Gesetz zum Schutz vor Konversionshandlungen" enthalte große Mängel, die nur schwer zu erklären seien. Deshalb solle die Zustimmung verweigert werden.
teaserbild
22.04.2020   Das "Gesetz zum Schutz vor Konversionsbehandlungen" ist nach Ansicht der demokratischen Opposition so löchrig wie ein Schweizer Käse. Immerhin gibt es ein kleines Zugeständnis.
teaserbild
21.04.2020   Kurz vor der abschließenden Ausschussberatung des geplanten Verbots sogenannter Konversionstherapien appellieren Grüne, Linke und der Verband schwuler Juristen, Lücken im Entwurf zu schließen.
teaserbild
12.03.2020   Das von der Bundesregierung geplante Verbot sogenannter Konversionstherapien wurde am Mittwoch bei einer Anhörung von Fachleuten im Bundestag einhellig begrüßt. Einige sahen jedoch Verbesserungsbedarf.
13.11.2019   Der augenblicklich vorliegende Gesetzentwurf zur "Homo-Heilung" verschlechtere die Situation für Schwule und Lesben, warnen schwule Juristen.
22.10.2018   Die Bundesregierung führt derzeit auf Druck von Karlsruhe das dritte Geschlecht ein. Die BASJ hält es aber für einfacher und fairer, schlicht auf den Geschlechtseintrag in Geburtsurkunden zu verzichten.
21.03.2017   LGBTI-Organisationen machen sich Sorgen, dass die Bundesregierung die versprochene Rehabilitierung nicht mehr umsetzt. Auch das Verhalten des SPD-Kanzlerkandidaten steht in der Kritik.
teaserbild
04.06.2013   Am Mittwoch, den 12. Juni befragt das Bündnis "Keine halben Sachen" Parteispitzen zur Bundestagswahl in der Hauptstadt.
teaserbild
31.03.2010   Der Berliner Senat hat beschlossen, im Bundesrat für die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben zu kämpfen.

-w-


-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-