Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: bayern
Siehe auch Schlagwort: Bayern

713 Artikel, Seite 1/72:


teaserbild
21.01.2021   Der queere Verband der Union startet eine Initiative, um die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung in der Community zu bekämpfen.
teaserbild
15.01.2021   Keiner der drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz ist ein großer Verfechter für LGBTI-Rechte – ganz im Gegenteil: Sie haben sich teilweise mit Homophobie profiliert.
teaserbild
15.01.2021   Im Corona-Dschungelcamp von Hürth treten auch zwei schwule Kandidaten auf. Auch eine Teilnehmerin, die zuletzt durch transphobe Äußerungen aufgefallen, kämpft um das "Goldene Ticket".
teaserbild
08.01.2021   Auch eine Dragqueen und ein "Prince Charming"-Gewinner bewerben sich dieses Jahr um die Dschungelkrone.
teaserbild
05.01.2021   Nach Kritik an seiner queerfeindlichen Predigt ringt sich der katholische Passauer Bischof Stefan Oster zu einer scheinheiligen Entschuldigung durch. Gleichzeitig wiederholt er seine verletzenden Worte, geriert sich als Opfer und holt zu einer neuen Attacke aus.
04.01.2021   Mit scharfen Worten verurteilt der LSVD die LGBTI-feindlichen Äußerungen des Passauer Bischofs – und kritisiert, dass sich der kirchliche Funktionär zum Opfer von LGBTI-Aktivist*innen hochstilisiert.
31.12.2020   Welche Themen fanden die Leser*innen in diesem Jahr am spannendsten? Ein Blick in unsere Statistik gibt Auskunft – und zeigt so manche Überraschung.
27.12.2020   Der Gesundheitsminister ist nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar erstmals beliebter als Bundeskanzlerin Angela Merkel. Vor allem Frauen wünschen sich mehr Einfluss des schwulen Politikers.
20.12.2020   Die Staatsregierung nehme Hasskriminalität gegen queere Menschen nicht ernst genug, kritisieren LSVD und FDP. Homo- und transfeindliche Straftaten müssten endlich erfasst und benannt werden.
14.12.2020   Während Deutschland schwule und bisexuelle Männer beim Blutspenden pauschal als Risikogruppe einstuft, sollen sie in Teilen Großbritanniens künftig wie Heterosexuelle behandelt werden.

-w-