Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: belarus
37 Artikel, Seite 1/4:


teaserbild
19.11.2021   Der extravagante Auftritt einer ESC-Ikone in einer Musikshow war zu viel für die russische Staatsmacht: Ein Musiksender muss deshalb eine Geldstrafe zahlen.
teaserbild
15.11.2021   Gruppen aus der Menschenrechtsarbeit für LGBTI, Frauen und Mädchen verlangen ein Europa, das sich für die Opfer geschlechtlicher Verfolgung öffnet. Grundlage ist die Istanbul-Konvention gegen Gewalt gegen Frauen.
teaserbild
05.10.2021   Erneut tadelt die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz das "Homo-Propaganda"-Gesetz und andere LGBTI-feindliche Initiativen in Russland. Das Putin-Regime ignoriert die Kritik allerdings seit Jahren.
teaserbild
01.10.2021   Aus Belarus kommende Geflüchtete irren aus Angst vor Abschiebung durch die polnischen Wälder. Hier erzählen drei junge schwule Männer aus dem Irak ihre Geschichte.
teaserbild
16.09.2021   In einer 6:1-Entscheidung sprach der EGMR einer lesbischen Mutter 10.000 Euro wegen "moralischen Schadens" zu.
07.07.2021   Eine trans Frau darf ihre leiblichen Kinder wegen ihrer Transsexualität nicht mehr sehen. Das ist ein Verstoß gegen die Europäische Menschenrechtskonvention, so der Menschenrechtsgerichtshof in Straßburg.
19.05.2021   Deutsche Kirchen schneiden in Europa vergleichsweise gut ab, wenn es um ihre Akzeptanz von sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten geht. Die katholische Kirche in Deutschland nimmt gar die Spitzenposition aller papsttreuen Kirchen ein.
17.05.2021   Im Corona-Jahr ist der Elan der nationalen Gesetzgeber, queere Menschen besser zu schützen, fast vollständig zum Erliegen gekommen. Deutschland ist immer noch weit von den Top Ten entfernt.
28.03.2021   39 Länder gehen beim Eurovision Song Contest im Mai an den Start. Belarus ist diesmal nicht dabei. Der Song instrumentalisiere den Wettbewerb, sagen die ESC-Verantwortlichen.
11.02.2021   Die Berichterstattenden warnen vor schädlichen Auswirkungen der queerfeindlichen Politik auf LGBTI und die Demokratie – und in einem weiteren Bericht vor Rückschritten in weiteren Ländern.

-w-