Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: beleidigung
588 Artikel, Seite 1/59:


teaserbild
12.11.2019   In der Domstadt gibt es wütende Proteste gegen den Auftritt des Deutschrappers, weil er in seinen Songs antisemitische, sexistische und homophoben Vorurteile propagiere.
teaserbild
09.11.2019   Auf einer Hassbotschaft an ihrer Wohnungstür wurde ein trans Frau aus Oppenheim aufs Übelste beschimpft und bedroht. Die Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung, die Stadt zeigt sich solidarisch.
teaserbild
01.11.2019   Nach dem Verbot ihrer Aktivitäten komme es nun zu Festnahmen und Verhören ihrer mutmaßlichen Mitglieder, beklagt die Organisation al-Qaws.
teaserbild
27.10.2019   Nach dem homofeindlichen Angriff in einem Einkaufszentrum nahm die Gruppe die Verfolgung auf und konnte einen mutmaßlichen Täter in einem Bus bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.
teaserbild
27.10.2019   Vor 50 Jahren – im Oktober 1969 – erschien die erste Ausgabe von "Du & Ich". Nach mehreren Rettungsversuchen wurde die Schwulenzeitschrift 2014 endgültig eingestellt. Ein Nachruf.
  Kampala
24.10.2019   Seit Montag hält die Polizei 16 Personen fest, denen sie inzwischen homosexuellen Geschlechtsverkehr vorwirft. Offenbar führte die Polizei dazu auch Analuntersuchungen durch.
21.10.2019   Die Berliner Polizei meldet erneut eine offenbar homophob motivierte Gewalttat: In einer Bar in der Eisenacher Straße wurde ein 43-Jähriger von einem anderen Gast unvermittelt ins Gesicht geschlagen.
20.10.2019   Der Schriftsteller Karl Maria Kertbeny hat 1869 die Bezeichnung "Homosexualität" kreiert und erstmals öffentlich verwendet. Heute hat sich dieser Begriff für schwule und lesbische Liebe durchgesetzt.
20.10.2019   Am U-Bahnhof Frankfurter Allee in Berlin wurde am frühen Samstagabend ein mutmaßlich schwuler Fahrgast von einem unbekannten Mann beleidigt und unter Drohungen zum Aussteigen aufgefordert.
19.10.2019   Der junge Kölner CSD-Teilnehmer Sven W. wird 2016 von Polizisten beleidigt und misshandelt, doch die Staatsanwaltschaft erklärt ihn selbst zum Täter. Zweimal wird er vor Gericht freigesprochen. Die Staatsanwaltschaft will das bis heute nicht akzeptieren.

-w-


-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-