Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: belgrad
109 Artikel, Seite 1/11:


teaserbild
10.10.2022   Deutschland muss weiter auf die erste Ausrichtung des Europrides seit 2004 warten. Lissabon hat deutlich gegen den Bewerber aus Sachsen-Anhalt gewonnen.
teaserbild
20.09.2022   Die lesbische Politikerin Terry Reintke will Co-Chefin der viertgrößten Fraktion im Europaparlament werden.
teaserbild
  Serbien
18.09.2022   Trotz eines Verbots der serbischen Regierung haben am Samstag tausende Menschen in Belgrad friedlich für LGBTI-Rechte demonstriert. Zusammenstöße gab es zwischen Polizei und Gegendemonstrant*innen.
teaserbild
  Belgrad
16.09.2022   Die Europride-Organisator*innen wehren sich gegen das Verbot des CSDs. Unterdessen sagt der Queerbeauftragte Sven Lehmann die Unterstützung der Bundesregierung zu.
teaserbild
  Serbien
13.09.2022   Nach der "Absage" des CSD durch den Präsidenten hat das Innenministerium die Pride-Demo und eine Gegenkundgebung untersagt.
12.09.2022   Der Queer-Beauftragte der Bundesregierung fordert Serbien zum Schutz der Europride-Demonstration auf. Am Sonntag gingen in Belgrad erneut Tausende gegen LGBTI-Rechte auf die Straße.
31.08.2022   Die Parlamentarier*innen warnen den Beitrittskandidaten Serbien, dass ein CSD-Verbot gegen europäisches Recht verstößt.
29.08.2022   Bischof Nikanor lobte die Entscheidung der serbischen Regierung, mit der Absage des Europa-CSDs "die Schändung unseres Landes, unserer Kirche und unserer Familie" zu beenden.
27.08.2022   Angeblich aufgrund aktueller Krisen im Land sagte Serbiens Präsident Aleksandar Vucic die Pride-Parade am 17. September in der Hauptstadt Belgrad ab – die Organisator*innen wollen trotzdem demonstrieren.
16.08.2022   Sven Lehmann wird nächsten Monat beim Euro-CSD in der serbischen Hauptstadt dabei sein. Unterdessen beantragt eine rechte Organisation das Verbot der Veranstaltung.