Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: bundesministerium
86 Artikel, Seite 3/9:


teaserbild
14.06.2019   Mit homophoben Falschmeldungen wollen AfD und CSU die Stimmung gegen Regenbogenfamilien anheizen. Jetzt schlägt das Familienministerium zurück.
teaserbild
16.05.2019   Auch auf Nachfrage im Parlament weigert sich CDU-Bildungsministerin Anja Karliczek, zu Homo- und Transfeindlichkeit zu forschen – die Bundesregierung hatte sich 2017 dazu verpflichtet.
teaserbild
15.05.2019   Bereits am Freitag debattiert der Bundestag auf Antrag der Grünen über Maßnahmen gegen Homo- und Transfeindlichkeit. Außerdem will die Ökofraktion eine Grundgesetzänderung durchsetzen.
teaserbild
09.05.2019   Vor zwei Jahren versprach die Bundesregierung, Forschungsprojekte auf dem Gebiet zur Homosexuellen- und Transfeindlichkeit zu unterstützen. Bislang wurde aber nur ein kleines Projekt gefördert.
teaserbild
10.04.2019   Eine von Gesundheitsminister Jens Spahn ernannte Fachkommission soll Vorschläge für ein Verbot sogenannter Konversionstherapien erarbeiten – eingeladen wurden auch die Deutsche Bischofskonferenz und der Zentralrat der Muslime.
27.02.2019   FDP-Queerchef Jens Brandenburg übt scharfe Kritik an Jens Spahn, nachdem sein Ministerium erklärt hat, dass noch keine Entscheidung über das Verbot der Homo-"Heilung" gefallen sei.
07.02.2019   LGBTI-Aktivisten und Oppositionspolitiker kritisieren die konservativ-rechtspopulistische Regierung in Wien, weil sie Homo-"Heilern" an öffentlichen Schulen keinen Einhalt gebietet.
11.11.2018   Im Haushaltsausschuss des Bundestags setzte die SPD eine halbe Million Euro für ein Pilotprojekt durch, das ältere queere Menschen vor Diskriminierung schützen soll.
25.10.2018   Die "menschenverachtenden" Behandlungen müssen in Deutschland endlich gestoppt werden, fordern Zehntausende in einer Online-Petition, die nun der Bundesregierung übergeben wurde.
25.09.2018   In einer Antwort auf eine Bundestagsanfrage gibt sich das Familienministerium zurückhaltend bis ablehnend zu Reformen, kritisiert die Linksfraktion.

-w-