Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: butt
278 Artikel, Seite 1/28:


teaserbild
07.09.2020   Der Präsidentschaftskandidat der Demokraten bindet den einzigen schwulen Bewerber um das Präsidentenamt in sein Team ein, das nach einem möglichen Wahlsieg den Wechsel im Weißen Haus organisieren soll.
teaserbild
16.08.2020   Vor genau 100 Jahren – im August 1920 – erschien erstmals ein verboten geiles Buch auch in deutscher Sprache: "Männer" von Paul Verlaine. Eine adäquate Übersetzung von "Hombres" fehlt bis heute.
teaserbild
30.07.2020   Bei "rbb QUEER" läuft am Donnerstag um 23.30 Uhr die Hochseeromanze "Lichtes Meer". Regisseur Stefan Butzmühlen erzählt uns im Interview von wilden Matrosenträumen, schwärmt von mutigen Laiendarstellern und klärt die Frage, wie man Freddy Quinn ersetzt.
teaserbild
  US-TV
29.07.2020   Selten waren TV-Preise so queer: Viele Serien und Dokus mit LGBTI-Inhalten haben Chancen auf die begehrten Emmy-Trophäen. Insbesondere die kanadische Sitcom "Schitt's Creek" räumte ab.
teaserbild
12.07.2020   Heute vor genau 40 Jahren – am 12. Juli 1980 – kam es in der Bonner Beethovenhalle bei einer homopolitischen Parteienbefragung zur Bundestagswahl zu einem handfesten Eklat.
04.06.2020   Das Stadtparlament hat mit Regierungsmehrheit das erste Landes-Antidiskriminierungsgesetz beschlossen – in der Debatte standen sich Rot-Rot-Grün und CDU, AfD und FDP aber unversöhnlich gegenüber.
03.06.2020   Nach einem Urteil des Landgerichts Berlin müssen die Bewohner*innen das "anarcha-queer-feministische Hausprojekt Liebig 34" im Stadtteil Friedrichshain verlassen.
19.05.2020   Die Harry-Potter-Autorin betätigt den "Gefällt mir"-Button derzeit auffallend oft, wenn Trans-Hasser am Werke sind.
03.05.2020   In seinem Roman "Jonny Appleseed" hat der indigene kanadische Autor Joshua Whitehead seine eigenen Erfahrungen als "Two-Spirit-Femmeboy" verarbeitet. Hier die ersten beiden Kapitel als Leseprobe.
01.05.2020   Mary MacLanes autobiografisch geprägtes Tagebuch "Ich erwarte die Ankunft des Teufels" von 1902 ist auch nach heutigen Maßstäben sensationell, stilistisch extravagant und inhaltlich waghalsig. Jetzt gibt es erstmals eine deutsche Ausgabe.

-w-