Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: bzga
57 Artikel, Seite 1/6:


teaserbild
10.12.2020   2019 wurden 7.889 Fälle der Krankheit gemeldet, teilte das Robert Koch-Institut mit. Vorwiegend wird sie bei homo- und bisexuellen Männern diagnostiziert, darunter viele HIV-Positive.
teaserbild
24.09.2020   Eine umfassende Befragung der BZgA zu sexueller Gesundheit hat erste Ergebnisse vorgelegt – und zeigt einige Überraschungen und in vielen Feldern noch Aufklärungs- und Handlungsbedarf.
teaserbild
05.07.2020   Nach dem erfundenen Kampfbegriff könnte etwa eine Schulaufklärung über LGBTI verboten und als "Kindesmissbrauch" bestraft werden. Sven von Storch betreibt Volksverhetzung zum Thema.
teaserbild
16.06.2020   Seit Jahren versucht die Deutsche Aidshilfe mit der Kampagne #wissenverdoppeln, gefährliche Ignoranz über HIV abzubauen. Laut einer Umfrage gibt es erste Erfolge.
teaserbild
01.05.2020   Mit einer absurden Attacke versucht Brasiliens rechtsextremer Staatschef, die Weltgesundheitsorganisation zu diskreditieren. Offenbar nahm er Fake-News über ein von der BZgA mitverfasstes Konzept für bare Münze.
04.02.2020   Eine neue Kampagne soll älteren Kindern und Jugendlichen zeigen, wie sexuell übertragbare Krankheiten verhindert werden können. Dabei wird auch über sexuelle Vielfalt gesprochen.
19.09.2019   Viele Asylsuchende sehen in Deutschland deutliche Unterschiede zum Herkunftsland. Für viele fallen die meisten kaum ins Gewicht – beim Thema Homosexualität zeigt eine Befragung allerdings größere Vorbehalte.
09.09.2019   Die Hirschfeld-Stiftung empfiehlt, Anbieter von gefährlichen "Umpolungs"-Verfahren nicht allzu hart zu bestrafen. Das Auftragsgutachten für den CDU-Gesundheitsminister weicht die Pläne der SPD auf.
19.06.2019   Mitten im Ruhrgebiet debattieren Christen am Kirchentag in dutzenden Veranstaltungen auch über LGBTI-Rechte.
08.12.2018   Hans-Thomas Tillschneider hält es für eine "Frechheit", eine rote Schleife zugeschickt zu bekommen. "Unverschuldet" Erkrankte verdienten mehr Solidarität.

-w-