Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: bzga
57 Artikel, Seite 2/6:


teaserbild
30.11.2018   Zum Welt-Aids-Tag wollen Aktivisten aufklären, um Unwissen und Diskriminierung zu bekämpfen.
teaserbild
28.11.2018   Unter Therapie ist HIV nicht mehr übertragbar. Gegen diese Botschaft polemisieren zwar selbst FDP- und Grünenpolitiker, sie soll aber nach dem Willen der Deutschen Aids-Hilfe endlich zum Allgemeinwissen werden. Unterstützung gibt es von Gesundheitsminister Jens Spahn.
teaserbild
05.11.2018   5.000 Frauen und Männer werden gebeten, Angaben zu ihren bisherigen Erfahrungen mit Liebe, Sexualität, Partnerschaft und Geschlechtskrankheiten zu machen.
teaserbild
19.07.2018   Die obersten Gesundheitsaufklärer in Deutschland warnen vor einem Anstieg bei Geschlechtskrankheiten.
teaserbild
09.05.2018   Homo-Hasser wollen eine Aufklärungskampagne stoppen – mit der Begründung, dass Plakate, die für die Nutzung von Kondomen oder den Gang zum Arzt werben, zu mehr Geschlechtskrankheiten führen würden.
02.03.2018   Erschreckende Zahlen: Junge Menschen, die sexuellen oder geschlechtlichen Minderheiten angehören, sind elf Mal anfälliger für Essstörungen als ihre Altersgenossen.
30.11.2017   Nach einer repräsentativen Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wollen 75 Prozent selbst mit Kondom keinen Sex mit einem infizierten Menschen haben.
05.09.2017   Wen wählen am 24. September? Nach dem LSVD fühlt auch die Deutsche Aids-Hilfe den Parteien auf den Zahn – und warnt mit deutlichen Worten vor der AfD, die die Grundrechte gefährde.
20.07.2017   Genau vor 50 Jahren wurde die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gegründet, die in den Achtzigerjahren den Slogan "Gib Aids keine Chance" prägte.
08.07.2016   Nach einer Phantom-Kundgebung vor wenigen Wochen machen die Gegner von LGBT-Rechten nun auch in Bayern ernst.

-w-