Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: canberra
39 Artikel, Seite 3/4:


teaserbild
26.06.2013   Das australische Parlament hat ein Gleichbehandlungsgesetz beschlossen, das Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung, Geschlechtsidentität und Intersexualität verbietet – es gibt aber Ausnahmen für Kirchen.
teaserbild
24.08.2012   Die Regierung des australischen Hauptstadt-Territoriums (ACT), das Canberra und einige umliegende Gemeinden umfasst, will gegen den Willen der Bundesregierung die Ehe öffnen.
teaserbild
06.08.2012   Der australische Bundesstaat Tasmanien will im Alleingang die Ehe für Schwule und Lesben öffnen - und fordert so die Regierung in Canberra heraus.
teaserbild
13.03.2012   Eine Parteienwerbung bei Regionalwahlen in Australien wird von Homo-Gruppen und Politikern als homophob kritisiert. Hintergrund ist der Streit um die Öffnung der Ehe für Schwule und Lesben.
teaserbild
21.12.2010   Im australischen Parlament werden die Stimmen für die Ehe-Öffnung lauter - die katholische Kirche fordert nun ihre Mitglieder zum Widerstand auf.
teaserbild
25.10.2010   Eine Mehrheit der Bevölkerung spricht sich für die Ehe-Öffnung aus, doch sowohl Regierung als auch Opposition verhindern eine Abstimmung im Parlament.
teaserbild
03.09.2010   Der Parlamentscomputer eines christdemokratischen Abgeordneten weist rund 200.000 Hits auf pornografische Seiten aus.
teaserbild
15.09.2008   Ein Callboy wurde in der australischen Hauptstadt Canberra zu zehn Wochen Haft verurteilt, weil er in seinem Beruf gearbeitet hat, obwohl er HIV-positiv und mit Hepatitis C infiziert war.
teaserbild
21.05.2008   Trotz des Widerstandes der australischen Bundesregierung hat das selbstverwaltete Gebiet um die Hauptstadt Canberra Eingetragene Partnerschaften eingeführt.
teaserbild
06.05.2008   Die Regierung von Premierminister Kevid Rudd stellte klar, dass sie keine Homo-Ehe in ihren Bundesstaaten oder Territorien tolerieren wird.

-w-