Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: christen
1049 Artikel, Seite 1/105:


teaserbild
10.07.2020   Ein 28-jähriger Islamist muss die nächsten Jahrzehnte hinter Gittern verbringen, weil er nach Ansicht eines Gerichts ein Blutbad anrichten wollte.
teaserbild
06.07.2020   Virginia hat als erster Südstaat in den USA ein LGBTI-Diskriminierungsverbot eingeführt. Homo-Hasser wollen sich das nicht gefallen lassen.
teaserbild
02.07.2020   An einem beliebten koreanischen Imbiss im Berliner Regenbogenkiez sorgt ein Schaufenster-Aushang mit einem homophoben Bibelzitat für Kritik. Die Betreiberin hält Schwule und Lesben für Sünder.
teaserbild
25.06.2020   Das Museum Schnütgen in Köln präsentiert eine echte Entdeckung: Arnt, den geheimnisvollen Skulpturen-Schnitzer vom Niederrhein. Seinem Jesus möchte man an den Bizeps fassen.
teaserbild
23.06.2020   Nach dem Messer-Tod dreier schwuler Männer zeigt sich die LGBTI-Community in einer südenglischen Großstadt schockiert.
22.06.2020   Der evangelikale Dachverband meint, dass Jugendliche und Erwachsene weiter "ergebnisoffen" zu ihrer Sexualität und zu Glaubenssätzen wie Enthaltsamkeit beraten werden können – solange kein Zwang ausgeübt werde.
  Polen
13.06.2020   Bei einer Wahlkampfrede verschärfte der polnische Staatspräsident seine homo- und transfeindliche Rhetorik. "Die LGBT-Ideologie" sei zerstörerischer als Kommunismus.
31.05.2020   Mit "Irrwege. Analysen aktueller queerer Politik", herausgegeben von Till Randolf Amelung, ist ein weiterer Band der sogenannten "Kreischreihe" des Querverlags erschienen. Die Autor*innen thematisieren u.a. Parallelen von religiösem Kult und queerem Aktivismus.
29.05.2020   IKEA hatte einen Mitarbeiter gefeuert, der in der internen Firmenkommunikation Homosexuellen mit dem Tod gedroht hatte. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass damit die Religionsfreiheit des Homo-Hassers verletzt wurde.
26.05.2020   Mehrere Student*innen mussten über ihre Beschwerde gegen eine homofeindliche Professorin aussagen – die ultrakatholische Hassorganisation Ordo Iuris nutzt Strafanzeigen und Zivilklagen zunehmend zur Einschüchterung.

-w-


-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-