Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: die linke
504 Artikel, Seite 1/51:


teaserbild
28.12.2020   Dieses Jahr bestimmte die Corona-Pandemie unser gesamtes Leben. Dennoch gab es auch queerspezifische Tiefpunkte – wir stellen die zehn größten Aufreger vor.
teaserbild
27.12.2020   Gab es aus LGBTI-Sicht auch positive Entwicklungen im Corona-Jahr? Ja! Im ersten Teil unseres Jahresrückblicks stellen wir die zehn besten Geschichten und Entwicklungen des vermaledeiten 2020 vor.
teaserbild
17.12.2020   Redner*innen aller demokratischen Fraktionen wehrten mit Verve einen Anschlag der AfD auf die Geschlechterforschung an deutschen Universitäten ab.
teaserbild
14.12.2020   Die LGBTI-Organisationen von Grünen und Linken kritisieren die bei den Bund-Länder-Beratungen beschlossenen Kontaktbeschränkungen als queer- und singlefeindlich. Nur das rot-rot-grüne Berlin erlaubt bislang auch Begegnungen von Nicht-Verwandten.
teaserbild
29.11.2020   Heute vor 50 Jahren wurde der erste "Tatort" ausgestrahlt. Im zweiten Teil unserer Serie zeigen wir, dass die Krimiserie viele Klischees reproduzierte, aber durchaus die Kraft hat, gesellschaftliche Debatten anzustoßen.
27.11.2020   Antidiskriminierungspolitik war erneut Thema im Bundestag, der sich am Freitag mit mehreren Anträgen der Opposition auseinandersetzte.
26.11.2020   LSU und SPDqueer würden gerne das Schwulenverbot beim Blutspenden beenden. Die queere Gruppe der Linkspartei stört sich aber am "diskriminierenden Konzept".
25.11.2020   Der evangelische Pastor Olaf Latzel ist ein Volksverhetzer: Ein Gericht verurteilte den Chef der St.-Martini-Gemeinde wegen Aufstachelung zum Hass gegen Homosexuelle.
20.11.2020   Anlässlich des Gedenktages für die Opfer von Transfeindlichkeit fordern LGBTI-Aktivist*innen die Bundesregierung auf, endlich das völlig veraltete Transsexuellengesetz abzuschaffen.
18.11.2020   Erst Dresden, jetzt Frankfurt: Zum zweiten Mal in Folge "verschweigen" die deutschen Behörden den queerfeindlichen Hintergrund einer Straftat. Nun gibt es Forderungen nach Konsequenzen.

-w-


-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-