Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: die linke
403 Artikel, Seite 1/41:


teaserbild
18.01.2019   Die Große Koalition hat gemeinsam mit AfD und FDP für die Verleihung des Prädikats "sicher" an drei Staaten gestimmt, die Homosexuelle verfolgen lassen. LGBTI-Aktivisten beklagen, dass damit die Verfolgung bagatellisiert werde.
teaserbild
14.01.2019   Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hatte es vergangenes Jahr abgelehnt, im Rahmen der jährlichen Gedenkstunde an homosexuelle NS-Opfer zu erinnern. Im Bundestagspräsidium ist er damit aber in der Minderheit.
teaserbild
08.01.2019   Der österreichische Presserat hat das Verfahren gegen einen Text des freien Journalisten Martin Leidenfrost eingestellt. Er lasse zwar die "erforderliche Sensibilität" vermissen, Kommentare dürften jedoch empören.
teaserbild
31.12.2018   Welche Themen haben die Leser in diesem Jahr am meisten bewegt? Ein Blick in die Klick-Statistik gibt Auskunft.
teaserbild
20.12.2018   Nach 28 Jahren wurde der Mietvertrag der beliebten Schwulenbar nicht verlängert. Offenbar steht ein Nachmieter bereit.
14.12.2018   Intersexuelle können demnächst den Geschlechtseintrag "divers" wählen. Die Opposition kritisiert, dass dazu ein Attest notwendig ist und weitere Reformen etwa für Transsexuelle nicht angegriffen werden. Die Union signalisiert hier – teilweise – weiter Widerstand.
29.11.2018   Die AfD ist weiterhin nicht im Bundestagspräsidium vertreten. Auch eine relativ moderate, aber LGBTI-feindliche Kandidatin erhielt nicht die nötige Mehrheit.
20.11.2018   Obwohl Algerien, Marokko und Tunesien Homosexuelle verfolgen lassen, wollen Union, SPD, FDP und AfD den drei Staaten das Prädikat "sicherer Herkunfststaat" verleihen. Die Abwehrfront von Grünen und Linken bröckelt.
20.11.2018   Sachsen-Anhalt hat zwar bereits vor Jahren einen Aktionsplan gegen Homo- und Transphobie beschlossen, setzt diesen nicht um, beklagt die Linksfraktion.
08.11.2018   In Algerien, Marokko und Tunesien werden Schwule und Lesben wegen ihrer sexuellen Orientierung verhaftet und ins Gefängnis gesteckt. Die Bundesregierung sieht darin aber keine strukturelle Verfolgung.

-w-


Weitere Ergebnisse
-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-