Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: die selbstgerechten
12 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
  NRW
04.10.2021   Im Landesverband von Sahra Wagenknecht erheben die queeren Genoss*innen schwere Vorwürfe gegen die Mutterpartei: Sie habe mit LGBTI-Feindlichkeit um Stimmen geworben und versucht, die Arbeit von Die Linke.queer zu behindern.
teaserbild
05.09.2021   Die Landesschiedskommission lehnte Anträge, die NRW-Spitzenkandidatin aus der Partei auszuschließen, einstimmig ab. Wagenknecht hatte sich u.a. verächtlich über "immer skurrilere Minderheiten" geäußert.
teaserbild
13.08.2021   Sahra Wagenknecht hatte mit der Abwertung sexueller Minderheiten in ihrem neuesten Buch für Aufregung unter den Linken gesorgt. Trotzdem umgarnt die Parteispitze im Wahlkampf die prominente Politikerin, die sich über "immer skurrilere Minderheiten" empört.
teaserbild
06.08.2021   Florian Post hat verkleidete CSD-Besucher als "abstoßend" bezeichnet, im Wahlkampf plakatiert er jetzt die Regenbogenfahne. Seine grüne Gegenkandidatin wirft dem Sozialdemokraten Populismus vor.
teaserbild
29.06.2021   Die Landesschiedskommission der NRW-Linken entscheidet, ob die verächtliche Kritik von Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht an "immer skurrileren Minderheiten" und "Lifestyle-Linken" parteischädigend war.
16.06.2021   Vor der Bundestagswahl möchte sich die Linken-Führung nicht mit der Homophobie ihrer Spitzenkandidatin aus Nordrhein-Westfalen auseinandersetzen.
11.06.2021   Mit ihren Attacken u.a. auf "immer skurrilere Minderheiten" habe Sahra Wagenknecht der Partei "schweren Schaden" zugefügt, kritisieren Genoss*innen. Die NRW-Schiedskommission wird in Kürze entscheiden.
23.04.2021   Die Linksfraktion sorgt sich im Bundestag trotz Sahra Wagenknecht um "skurrile Minderheiten": Die zerrissene Fraktion verlangt in einem Antrag, die Gesundheitsversorgung von trans Menschen zu verbessern.
21.04.2021   Wagenknecht machte sich in "Die Selbstgerechten" über "immer skurrilere Minderheiten" lustig. Die queere Minderheit in der eigenen Partei findet, die Linken-Politikerin solle nicht finanziell von ihrer Rhetorik profitieren.
10.04.2021   Trotz ihrer Attacken auf "skurrile Minderheiten", "Lifestyle-Linke" und ihre eigene Partei wählte der Landesparteitag der Linken in Nordrhein-Westfalen Sahra Wagenknecht auf Listenplatz eins.

-w-