Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: drohbrief
31 Artikel, Seite 1/4:


teaserbild
16.10.2020   Mit dem Satz "Bin schwul und habe den §175 überlebt" zeigt Hans-Dieter Straup bei der Kampagne "Freiburger_innen (un-)sichtbar. LSBTTIQ-Menschen in Freiburg" sein Gesicht. Jetzt wird er bedroht.
teaserbild
02.10.2020   Vor 100 Jahren – am 4. Oktober 1920 – wurde der Sexualwissenschaftler Magnus Hirschfeld in München Opfer eines Attentats. Der erste Teil dieser dreiteiligen Artikelserie behandelt die äußeren Rahmenbedingungen.
teaserbild
11.09.2020   Der tief gefallene Schauspieler sieht sich weiter als Justizopfer. Die Liste seiner Unterstützer*innen ist aber sehr klein – prominentester Fan ist ein ehemaliges Aushängeschild der US-Kommunisten.
teaserbild
16.04.2020   Anfang 2019 behauptete der amerikanische TV-Schauspieler, er sei von Homo-Hassern attackiert worden – in Wirklichkeit kannte er aber offenbar einen der "Gewalttäter" sehr gut.
teaserbild
25.02.2020   Der Rechtsstreit um einen mutmaßlich inszenierten homophoben Angriff auf den US-Schauspieler und "Empire"-Star Jussie Smollett geht in eine neue Runde. Am Montag stand er erneut vor Gericht.
12.02.2020   Wegen eines angeblich vorgetäuschten homophoben Angriffs muss sich der US-Schauspieler erneut vor Gericht verantworten. Die erste Anklage wurde vor gut einem Jahr überraschend fallengelassen.
07.12.2019   Nur vier Wochen nach einem ähnlichen Vorfall in Oppenheim wurde eine trans Frau in Heide beleidigt und bedroht: An ihrer Wohnungstür wurde ein Schild "Du Transensau (Nutte m. Penis) verpiss Dich" angebracht.
09.11.2019   Auf einer Hassbotschaft an ihrer Wohnungstür wurde ein trans Frau aus Oppenheim aufs Übelste beschimpft und bedroht. Die Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung, die Stadt zeigt sich solidarisch.
05.04.2019   Die Stadt verlangt die Erstattung von Ermittlungskosten nach der möglicherweise erfundenen schwulenfeindlichen und rassistischen Attacke auf den US-Schauspieler.
29.03.2019   US-Präsident Trump nennt den Verzicht auf eine Anklage eine "Schande für unser Land". Dem schwulen Schauspieler war vorgeworfen worden, eine homophobe Attacke gegen ihn nur inszeniert zu haben.

-w-


Weitere Ergebnisse
-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-