Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: einstweilige verfügung
57 Artikel, Seite 1/6:


teaserbild
04.06.2021   Im Prozess gegen den Berliner #ArztOhneNamen ging es am Donnerstag u.a. um eine anoynme Anzeige in der "Siegessäule" und eine Klage gegen eine Dragqueen. Der Richter musste die Verteidigung mehrfach zur Ordnung rufen.
teaserbild
11.05.2021   Ein in der schwulen Szene bekannter #ArztOhneNamen soll fünf Patienten sexuell missbraucht haben. Am fünften Prozesstag wurde u.a. darüber gestritten, ob ein weiteres mutmaßliches Opfer gehört werden soll.
teaserbild
17.03.2021   Das Landgericht München zwingt die "Süddeutsche Zeitung", eine Gegendarstellung des Nollendorfbloggers abzudrucken. In der Debatte um angebliche "Cancel Culture" war Kram falsch zitiert worden.
teaserbild
06.03.2021   Bereits 2019 hatten Buzzfeed News und Vice ausführlich über schwere Vorwürfe gegen einen Berliner Mediziner berichtet. Mit einstweiligen Verfügungen ging er jedoch gegen die detaillierten Artikel vor.
teaserbild
06.05.2020   Die Staatsanwaltschaft wirft einem Mediziner vor, Patienten sexuell missbraucht zu haben. Diverse Berichte über den bevorstehenden Strafprozess hat er verbieten lassen. Wegen der Coronakrise droht Verjährung. Eine Spurensuche zwischen Fakten, Anschuldigungen, Pressefreiheit und Persönlichkeitsrecht.
05.05.2020   Auch das Hanseatische Oberlandesgericht untersagt uns eine kritische Berichterstattung über den "Tagesschau"-Sprecher – obwohl es einräumt, dass die veröffentlichten Tatsachen zutreffend sind.
25.04.2020   Das Regensburger Verwaltungsgericht entschied im August letzten Jahres, dass der aus Russland geflohene Andrei P. seine sexuelle Orientierung nicht glaubhaft dargelegt habe. Andrei trat daraufhin in einen Hungerstreik. Nun soll er abgeschoben werden.
09.01.2020   Nach heftigen Protesten von Fundi-Christen in Brasilien muss Netflix eine Jesus-Parodie aus dem Programm nehmen. Die vorläufige Entscheidung eines Richters in Rio de Janeiro soll die "Gemüter beruhigen".
27.11.2019   Religiös motivierte LGBTI-Gegner hatten monatelang eine Grundschule in der Industriestadt Birmingham belagert. Die Stadt hat das im Sommer verboten – zurecht, wie jetzt der "High Court" befand.
25.08.2019   Ausschreibungen über Millionen Euro liegen auf Eis, nachdem sich der Präsident über LGBTI-Inhalte empörte. Der Staatssekretär für Kultur trat zurück.

-w-