Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: europaparlament
215 Artikel, Seite 1/22:


teaserbild
24.04.2019   Der Rechtspopulismus gefährdet laut den Verbänden für lesbische Seniorinnen und für schwule Senioren Fortschritte bei LGBTI-Rechten. Deshalb sei die Beteiligung an der Europawahl dieses Mal besonders wichtig.
teaserbild
18.04.2019   In einer scharfen Resolution verurteilt das Europaparlament die Einführung der Todesstrafe für schwule Männer in Brunei. Auch Visaverbote und Boykottmaßnahmen sollen geprüft werden.
teaserbild
15.04.2019   Die Rechte von LGBTI spalten das Europaparlament. Die Rechtspopulisten stellen sich regelmäßig gegen queere Menschen. Nur eine Fraktion war immer für Gleichstellung.
teaserbild
14.02.2019   Die Europaabgeordneten beklagen Menschrechtsverletzungen an Intersexuellen innerhalb der EU – und fordern Mitgliedsstaaten und Kommission zum Handeln auf.
teaserbild
28.01.2019   Politisches Comeback: Der Ex-Bundestagsabgeordnete und Chef der Liberalen Schwulen und Lesben (LiSL) kandidiert auf Listenplatz 8 für das Europaparlament. Offen schwule Politiker gibt es auch auf weiteren Listenplätzen.
26.01.2019   Der Ex-Bundestagsabgeordnete und Chef der Liberalen Schwulen und Lesben (LiSL) will für das Europaparlament kandidieren. Er wolle dort "für Vielfalt, Toleranz und Menschenrechte streiten".
28.11.2018   Der französische EU-Abgeordnete und ehemalige Chef des "Front National" muss mehrere tausend Euro Strafe und Entschädigung zahlen, will das Urteil aber anfechten.
28.10.2018   Ministerpräsident Volker Bouffier kann mit den erstarkten Grünen alleine weiter regieren, mit einer hauchdünnen Mehrheit. Er kann auch zusätzlich die FDP mit in die Regierung holen.
06.10.2018   Umfragen sehen 90 Prozent Zustimmung für das homophobe Referendum, das an diesem Wochenende stattfindet. Gegner rufen zum Boykott auf und hoffen, dass das Quorum von 30 Prozent verfehlt wird.
05.10.2018   Der rechtsextreme Politiker soll wegen Aufstachelung zum Hass auf Homosexuelle 8.000 Euro zahlen.

-w-