Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: europarat
255 Artikel, Seite 1/26:


teaserbild
22.11.2022   Der Menschenrechtsgerichtshof verurteilt die Schweiz, weil sie die Rechte eines Jungen missachtet habe, der in einer Regenbogenfamilie aufwächst.
teaserbild
27.10.2022   In erster Lesung stimmte das russische Unterhaus einstimmig für eine Verschärfung der queerfeindlichen Gesetzgebung. Nun soll selbst die "Leugnung familiärer Werte" unter Strafe stehen.
teaserbild
17.10.2022   In einer extrem queerfeindlichen Anhörung beriet die Duma Entwürfe, "Werbung" für Homosexualität auch gegenüber Erwachsenen zu verbieten. Noch in diesem Jahr soll das Vorhaben Gesetz werden.
teaserbild
  Belgrad
16.09.2022   Die Europride-Organisator*innen wehren sich gegen das Verbot des CSDs. Unterdessen sagt der Queerbeauftragte Sven Lehmann die Unterstützung der Bundesregierung zu.
teaserbild
08.09.2022   Ein Mann hatte wegen seiner dauerhaften Erfassung als Homosexueller geklagt – und jetzt einen Erfolg in Straßburg erzielt.
26.08.2022   Eine Überzahl an Lehrerinnen könnte zu "psychischen Problemen" bei Jungen führen und zu mehr Frauen an Universitäten – was weniger Ehen und Kinder zur Folge hätte.
08.06.2022   Der Gummiparagraf soll nach einem neuen Gesetzentwurf künftig auch "Werbung" für Homosexualität gegenüber Erwachsenen bestrafen. Eine nach dem bestehenden Gesetz verfolgte lesbische Künstlerin wurde zur "ausländischen Agentin" erklärt.
12.05.2022   Bei der rechtlichen Situation queerer Menschen gibt es in Europa widersprüchliche Entwicklungen. In Deutschland zeigt die Tendenz aber nach oben. Es hängt nun an der Ampelregierung, ob es weiter bergauf geht.
22.02.2022   Die regimekritischen Geschwister waren aus einer Notunterkunft des "LGBT Network" nach Grosny überstellt worden und sollen mehrere Jahre in Gefängnissen und Arbeitslagern verbringen.
21.02.2022   Die Amerikaner*innen befürchten schwere und "weitverbreitete" Menschenrechtsverletzungen an Oppositionellen und gefährdeten Minderheiten, sollte Russland in das Nachbarland einmarschieren.