Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: fas
12269 Artikel, Seite 5/1227:


teaserbild
09.10.2021   Mit "Masks 2022" ist druckfrisch ein Benefiz-Kalender zu Gunsten der Aidshilfe erschienen. Worum es ihm bei dem Projekt geht, erzählt Verleger, Model und HIV-Aktivist Tobias Reichelt im Interview.
teaserbild
09.10.2021   Das hervorragend besetzte Biopic "Tove" erzählt aus dem Leben der "Mumins"-Schöpferin Tove Jansson und wählt dafür ihre turbulente Affäre mit einer Frau als Dreh- und Angelpunkt.
teaserbild
09.10.2021   Von den Eltern verstoßen, beim Anschaffen entdeckt, Stammgast im Fernsehen, dann wegen Brandstiftung im Männerknast: Die gefeierte Serie "Veneno" erzählt die wahre Geschichte von Cristina Ortiz Rodríguez.
teaserbild
08.10.2021   Mit der queeren Teenager-Rom-Com "Ellie & Abbie" der australischen Regisseurin Monica Zanetti ist jetzt ein weltweiter Festivalhit auch in Deutschland zu sehen.
teaserbild
08.10.2021   Die abwertende Verwendung der Regenbogenfahne ist laut Gerichten in Nordrhein-Westfalen kein "aggressives Vorgehen" gegen queere Menschen.
07.10.2021   Eine vom Militär gefeuerte Unteroffizierin hätte nicht entlassen werden dürfen, so ein Gericht in Daejeon. Für die Betroffene kommt die Entscheidung zu spät – sie nahm sich vor gut einem halben Jahr das Leben.
  Berlin
07.10.2021   Johannes Kram beschränkte sich lange auf queere Medienkritik. Jetzt schafft der Nollendorfblogger mit seiner tragikomischen "Operette für zwei schwule Tenöre" selbst überfällige Tatsachen. Ein großer Wurf!
06.10.2021   In der neuen Vox-Sendung "Guidos Wedding Race" spielen am Sonntag drei Paare auf einem Roadtrip um ihre Traumhochzeit. Auch ein lesbisches Paar ist dabei.
06.10.2021   Die Debatte um geschlechtergerechgte Sprache geht weiter: Jetzt spricht sich sogar Christine Lambrecht in einem offiziellem Schreiben gegen das umstrittene Gendersternchen aus – und will ausdrücklich diverse Menschen sprachlich nicht berücksichtigen.
06.10.2021   Der Glam Rock brachte in den Siebzigerjahren das lässige Spiel mit Bi- und Homosexualität in den Mainstream. Eine bereits in der Mediathek erhältliche Arte-Dokumentation zeigt, wie stark dieser eigentlich kurzlebige Musikstil bis in die Pop-Gegenwart ausstrahlt.

-w-