Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: fdp
1488 Artikel, Seite 1/149:


teaserbild
18.01.2019   Parlamentspräsident Schäuble regiert nach Angaben der Organisationen ablehnend auf die Initiative, 2021 im Bundestag der homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken.
teaserbild
18.01.2019   Die Große Koalition hat gemeinsam mit AfD und FDP für die Verleihung des Prädikats "sicher" an drei Staaten gestimmt, die Homosexuelle verfolgen lassen. LGBTI-Aktivisten beklagen, dass damit die Verfolgung bagatellisiert werde.
teaserbild
14.01.2019   Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hatte es vergangenes Jahr abgelehnt, im Rahmen der jährlichen Gedenkstunde an homosexuelle NS-Opfer zu erinnern. Im Bundestagspräsidium ist er damit aber in der Minderheit.
teaserbild
14.01.2019   Eine neue Kampagne von LGBTI-Aktivisten in NRW soll dazu ermutigen, Anzeige bei homo- und transfeindlich motivierten Straftaten zu stellen.
teaserbild
09.01.2019   Coming-out als trans vollendet: Die bayerische Grünen-Landtagsabgeordnete Tessa Ganserer will künftig auch in der Politik nur noch als Frau wahrgenommen werden.
07.01.2019   Weil AKK gleichgeschlechtliche Ehen mit Inzest und Polygamie gleichsetzt, geht der FDP-Chef mit harten Worten mit der neuen starken Frau der CDU ins Gericht.
01.01.2019   Im Geburtenregister kann seit 1. Januar neben "männlich" und "weiblich" auch "divers" eingetragen werden – nachträgliche Änderungen sind jedoch nur mit ärztlichem Attest möglich.
31.12.2018   Die Innenminister von Bund und Ländern wollen die diskriminierende "Polizeidienstvorschrift 300" ändern, die trans- und intergeschlechtliche Menschen pauschal vom Polizeidienst ausschließt.
14.12.2018   Intersexuelle können demnächst den Geschlechtseintrag "divers" wählen. Die Opposition kritisiert, dass dazu ein Attest notwendig ist und weitere Reformen etwa für Transsexuelle nicht angegriffen werden. Die Union signalisiert hier – teilweise – weiter Widerstand.
13.12.2018   Die Fraktionen von CDU, FDP und AfD können sich im Landtag des bevölkerungsreichsten Bundeslandes nicht dazu durchringen, für ein Diskriminierungsverbot aufgrund der sexuellen und geschlechtlichen Identität im Grundgesetz zu stimmen.

-w-


-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-