Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: friedhof
77 Artikel, Seite 1/8:


teaserbild
13.10.2021   Heute vor 200 Jahren – am 13. Oktober 1821 – wurde Rudolf Virchow geboren, der sich als Mediziner schon 1869 für die Legalisierung sexueller Handlungen unter Männern einsetzte.
teaserbild
22.09.2021   Wie keine Doku zuvor, liefert "Trans – I Got Life" Einblicke in die vielfältige Gefühlswelt, die eine Transition mit sich bringt. Mit seinem Feingefühl hat der Kinofilm das Potenzial, Brücken zu bauen, ohne seine Protagonist*innen zum Kuriosum zu degradieren.
teaserbild
11.09.2021   Wie geht es Menschen aus Israel, die ihr Glück in der Fremde suchen? Für die ARD-Doku "Heimat gesucht! Israelis in Berlin" berichten einige von ihnen aus ihrem Alltag – darunter das schwule Paar Dory und Moshe.
teaserbild
29.07.2021   Der Adoptivsohn erzählt von den letzten Stunden des Entertainers. Alfred Biolek soll auf dem Melatenfriedhof beigesetzt werden.
teaserbild
01.07.2021   Mit "Sommer 85" präsentiert François Ozon eine fröhliche Nostalgie-Reise, bei der sich zur zauberhaften Liebesgeschichte zwischen zwei Jungs ein überraschender Krimi gesellt. Der Maestro im Interview.
23.04.2021   Der viel zu früh gestorbene Sympathieträger Dirk Bach hätte am 23. April einen runden Geburtstag gefeiert.
06.11.2020   202 Jahre nach dem Erscheinen von Mary Shelleys Roman "Frankenstein" hat Deutschlands Comicpapst die legendäre Monstererweckung neu interpretiert. Wir haben eine Leseprobe!
24.10.2020   Khaled Alesmaels Roman "Selamlik" zeichnet ein vielschichtiges Porträt eines schwulen Geflüchteten aus Syrien, der auch in seiner neuen Heimat Schweden von Homophobie verfolgt wird.
25.05.2020   Vor 75 Jahren wurde Rainer Werner Fassbinder geboren. Er starb jung. An den wichtigsten Vertreter des "Neuen Deutschen Films" erinnert sich der Filmnachwuchs heute kaum mehr. Ein Vorbild bleibt der bisexuelle Regisseur dennoch.
08.12.2019   Mit spielerischer Verve zeichnet "Wild Nights with Emily" ein Bild der visionären Dichterin Emily Dickinson (1830-1886) fürs 21. Jahrhundert – feministisch, queer, anti-autoritär, lebenslustig, polyamor und sexpositiv.

-w-