Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: futur drei
8 Artikel, Seite 1/1:


teaserbild
17.10.2020   Die queeren Filmtage in Hamburg finden dieses Jahr coronabedingt auch online statt. Das Streamen von Filmen ermöglicht es erstmals einem bundesweiten Publikum, dabei zu sein.
teaserbild
10.10.2020   Wer noch nicht genug hat vom queer-postmigrantischen Film des Jahres, findet im Katalog "I See You" spannende Interviews, kritische Anmerkungen und kluge Essays zum Film. So erhält "Futur Drei" noch weitere Ebenen und umso mehr Potenzial.
teaserbild
09.09.2020   Das preisgekrönte Regiedebüt von Faraz Shariat ist eine Geschichte über zwei junge Männer, die sich in einer Flüchtlingsunterkunft verlieben – und noch viel mehr: Der junge, unabhängig produzierte Film zeigt, wie gut Kino aus Deutschland sein kann.
teaserbild
29.08.2020   Am Sonntag ging das queerfilmfestival nach fünf aufregenden Tagen zu Ende. Viele Vorstellungen waren ausverkauft. Das Online-Angebot wird bis zum 16. September verlängert.
teaserbild
09.08.2020   Das "queerfilmfestival 2020" zeigt vom 2. bis 6. September die "besten queeren Filme des Jahres" in elf Städten. Eröffnungsfilm ist der Teddy-Gewinner "Futur Drei".
30.05.2020   Das queere Medienhaus Salzgeber probiert in der Krise erfolgreich neue Online-Konzepte. Geschäftsführer Björn Koll erklärt, warum nicht jeder Film im Stream gezeigt wird, dass "Kopfplatzen" im Kino längst nicht so gut gelaufen wäre und wie teuer eine Synchronisation ist.
21.02.2020   Zum 34. Mal wurden am Freitagabend in der Berliner Volksbühne die Teddy Awards vergeben. Das Regiedebüt "Futur Drei" von Faraz Shariat räumte gleich zweimal ab. "Welcome to Chechnya" erhielt den Amnesty-Filmpreis.
19.02.2020   Faraz Shariat steht für eine neue Generation deutscher Filmemacher. Er will einen Gegenentwurf zu klischeebeladenen Integrationskomödien oder Flüchtlingsdramen schaffen. Im ersten Kinofilm des 25-Jährigen spielen sogar seine Eltern mit.

-w-


Weitere Ergebnisse
-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-