Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: gedenktag
45 Artikel, Seite 1/5:


teaserbild
30.01.2019   Für den Berliner Abgeordneten Jan-Marco Luczak ist das vom Bundestagspräsidenten abgelehnte Gedenken als "Zeichen der Wertschätzung und des Bemühens um Wiedergutmachung" überfällig.
teaserbild
28.01.2019   Wenige Stunden nach einem stillen Gedenken beschädigten Unbekannte das Berliner Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen.
teaserbild
25.01.2019   Gunter Demnig verlegte 1992 den ersten Stolperstein, um an NS-Opfer zu erinnern. 70.000 Steine später liegt dem 71-Jährigen das Projekt noch immer am Herzen – gerade in Zeiten des Rechtspopulismus.
teaserbild
24.01.2019   Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble lehnt eine Petition ab, 2021 im Parlament erstmals thematisch der homosexuellen NS-Opfer zu gedenken. Wir dokumentieren den Antwortbrief von Initiator Lutz van Dijk.
teaserbild
18.01.2019   Die jährliche Gedenkstunde des baden-württembergischen Parlaments an die Opfer des Nationalsozialismus ist am 25. Januar erstmals Menschen gewidmet, die wegen ihrer Sexualität verfolgt wurden.
14.01.2019   Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hatte es vergangenes Jahr abgelehnt, im Rahmen der jährlichen Gedenkstunde an homosexuelle NS-Opfer zu erinnern. Im Bundestagspräsidium ist er damit aber in der Minderheit.
20.11.2018   Der Gedenktag für Opfer von Transphobie wird dieses Jahr mit hunderten Events weltweit zum 20. Mal begangen. LGBTI-Aktivisten warnen, dass Transphobie weltweit noch immer ein großes Problem ist.
21.03.2018   In der jährlichen Gedenkstunde des Bundestages am 27. Januar sollte erstmals an die verfolgten Schwulen erinnert werden, hatten Aktivisten gefordert. Das Präsidium wies das Anliegen nun zurück.
19.03.2018   Er spricht nicht nur mit dem Homo-Hasser Mike Pence. Regierungschef Leo Varadkar traf nun einen Aktivisten des Stonewall-Aufstandes und marschierte auf der einst homophoben St.-Patricks-Day-Parade.
16.01.2018   Das Anliegen, am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus auch an die Verfolgung sexueller Minderheiten zu erinnern, fand offenbar kein großes Interesse.

-w-