Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: grundrechtecharta
52 Artikel, Seite 1/6:


teaserbild
12.10.2018   Die nationalkonservative polnische Regierung weigerte sich unter anderem, Passagen zu LGBTI-Rechten mitzutragen – Minister anderer Länder sprachen von "Schande".
teaserbild
05.10.2018   Eine überwältigende Mehrheit der LGB-Bevölkerung auf der Insel will in Europa bleiben. Fast drei Viertel sprechen sich daher dafür aus, einen weiteren Volksentscheid zum EU-Austritt abzuhalten.
teaserbild
28.09.2018   Mit der schriftlichen Begründung zu einem Urteil aus dem Sommer sorgt das Gericht kurz vor dem homofeindlichen Referendum für Verwirrung – und für Freude bei LGBTI-Aktivisten.
teaserbild
11.09.2018   Erneut entscheiden die EU-Höchstrichter, dass die Kirchen nicht grundsätzlich das Recht haben, das Privatleben ihrer Angestellten zu diktieren – ein richtungweisendes Urteil auch für homosexuelle Mitarbeiter.
teaserbild
24.08.2018   Bei einer Podiumsdiskussion des LSVD nannte Justizministerin Keding einen Zeitplan für die Aufnahme des Antidiskriminierungsmerkmals "sexuelle Identität".
11.07.2018   Mit scharfer Rhetorik macht die slowakische Bischofskonferenz gegen Schwule und Lesben Stimmung. Die katholische Kirche geht dabei auf Konfrontationskurs mit dem höchsten Gericht der Europäischen Union.
05.06.2018   Alle 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union müssen künftig gleichgeschlechtliche Ehe-Paare im Aufenthaltsrecht anerkennen, selbst wenn sie weder Lebenspartnerschaften noch die Ehe für alle im nationalen Recht kennen.
25.05.2018   Bei einer Debatte im Landtag von Magdeburg macht sich die AfD über die Diskriminierung queerer Menschen lustig, während sich andere Fraktionen besorgt über Hass auf sexuelle und geschlechtliche Minderheiten äußerten.
17.04.2018   Kirchen dürfen nicht grenzenlos diskriminieren, auch wenn sie sich nicht an das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz halten müssen, so die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes.
23.05.2017   Vor 60 Jahren erklärte Karlsruhe den Paragrafen 175 für grundgesetzkonform. Über diesen "Fehler" und "Unrecht, das im Recht selbst begründet liegt", spricht Bundesverfassungsrichterin Susanne Baer in diesem Grußwort.

-w-